Anzeige

Köln Kalkberg Projekt: Grüne und Freie Wähler fordern das Aus.

Köln Kalkberg vor dem Aus? Grüne und Freie Wähler fordern den Ausstieg.
Köln: Kalk |

Auf Ihrer Mitgliederversammlung haben die Grünen beschlossen, sich dafür einzusetzen, die Hubschrauberlandestation auf dem Kalkberg nicht weiter zu bauen, nachdem dort bereits rund 30 Millionen verausgabt sind und ein Ende der aufzuwendenden Kosten nicht in Sicht ist.

Die Kölner FREIEN WÄHLER FWK begrüßen diesen Beschluss und die Einsicht der Grünen, wie deren Pressesprecher Torsten Ilg in einer aktuellen Pressemitteilung betont:

„Die Wendigkeit der Grünen ist schon erstaunlich. Wenn es nach uns Freien Wählern gegangen wäre, gäbe es diesen Irrsinn gar nicht. Endlich sehen die Grünen ein, dass der Kalkberg ein Fass ohne Boden ist. Alternativstandorte gibt es genug. Deshalb Butter bei die Fische in der nächsten Ratssitzung. Wir warten auf einen Antrag der Grünen - ansonsten wird unser Ratsherr Walter Wortmann unseren, bereits vor vielen Jahren erarbeiteten Antrag mit der entsprechenden Forderung erneut einbringen.“
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.