Anzeige

Zac Efron: Wieso er kein HSM-Duett mit Vanessa Hudgens gesungen hat

Der “High School Musical”-Cast hatte ein kleines Comeback beim “Disney Family Sing Along”. Hier gibt es die Infos, warum sich Zac Efron dem Projekt nicht angeschlossen hat.

Für viele “High School Musical” Fans ging ein großer Traum in Erfüllung als einige Schauspieler der beliebten Musical-Trilogie beim “Disney Family Sing Along” auftraten. Dieses Projekt wurde organisiert, damit sich Familien während der Coronakrise zuhause unterhalten lassen können und ihren Idolen trotzdem Nahe sein können. Als Vanessa Hudgens, Ashley Tisdale, Corbin Bleu und weitere Stars des Casts zusammenkamen, um einige Lieder der Filme zu performen, war der damalige Hauptdarsteller Zac Efron merklich abwesend. Zwar sang der Schauspieler eine kurze Einleitung, er schloss sich aber nicht dem Rest der Besetzung an, als diese die Coronahymne "We're All In This Together" anstimmten. Da “High School Musical” ihn 2006 als Troy Bolton zum weltweiten Star machte, waren die Fans sehr enttäuscht darüber, dass Zac nicht wirklich am Singalong teilnahm - sei es nur aus Nostalgie. Eine Quelle erzählte den Medien: “"Zac hat in seiner Karriere so viel getan, um seine Zeit bei High School Musical zu ehren. Er möchte aber auch nicht darauf herumreiten, weil er seitdem wachsen möchte. Es gab so viele gute Zeiten und Erinnerungen an all das, aber es gab auch viel Schmerz, und das kommt von seiner Zeit mit Vanessa.

Zac Efron: Kein Kontakt zu ehemaligen HSM-Kollegen?

Zac Efron und Vanessa Hudgens lernten sich am Set von “High School Musical” kennen und waren von 2005 bis 2010 das Traumpaar. Fans gaben den beiden sogar den Spitznamen “Zanessa”. Vanessa ist seit Kurzem wieder Single, nachdem sie sich im Januar 2020 nach neun gemeinsamen Jahren von ihrem Freund Austin Butler getrennt hat. “Vanessa und Zac reden nicht mehr miteinander, also wäre es viel zu schwierig, in einer Situation wie dieser zusammenzuarbeiten. Eigentlich hätte Zac gerne dafür geübt, um es perfekt zu machen. Aber das würde bedeuten, er hätte mit Vanessa zusammenarbeiten müssen und das will er in seinem Leben nicht. Er ist ein völlig anderer Mensch und möchte weitermachen. Die Einführung hat er auch hauptsächlich dem “High School Musical”-Regisseur Kenny Ortega zu Liebe gemacht”, verriet ein Insider. Vanessa Hudgens erzählte bereits 2017 in einem Interview, dass sie keinerlei Kontakt zu ihrem Exfreund mehr hätte. Zac zeigte sich während des Disney-Singalongs von einem schwach beleuchteten Ort aus mit einem ziemlich verwahrlosten Gesicht. "Hallo zusammen. Ich hoffe, es geht Euch in diesen schwierigen Zeiten gut. Es ist mir eine Freude, eine musikalische Darbietung einiger meiner ältesten Freunde vorzustellen. Ich hoffe, es gefällt Euch und denkt daran, dass wir alle zusammen sind", sagte er in der Einleitung, bevor die HSM-Stars die Filmhymne sangen.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.