Anzeige

Verlässt Jürgen Klopp den FC Liverpool?

Es kamen die Gerüchte auf, dass sich Jürgen Klopp vom FC Liverpool verabschieden möchte. Nun äußerte sich der Trainer der Reds in einem Interview mit Sky.

Nach der Bekanntgabe der Europäischen Super League kam das Gerücht auf, dass Jürgen Klopp den FC Liverpool verlassen möchte. In einem Interview mit Sky hat der Trainer der Reds gesagt, dass der nicht die Absicht hat, den Verein zu verlassen. Der Reporter von Sky richtete dann eine Frage an Jürgen. Sie lautete, ob er sich von den Liverpool-Besitzern im Stich gelassen fühlt. Daraufhin antwortete Klopp mit der Aussage, dass er versuchen würde, die Situation zu sortieren. Er würde nicht in Dinge verwickelt werden wollen, von denen er nichts verstehen würde. Er sei ein Fußball-Mensch, meinte der Trainer auf der Pressekonferenz nach dem Remis gegen Leeds United mit 1 zu 1. Bei Sky drückte er deutlich aus, dass er hier als Fußballtrainer und Manager sei. Außerdem würde er das tun, solange die Leute ihn das machen lassen. So sei das nun mal. Er sei schließlich für das Team und den Verein verantwortlich. Die Zeiten würden härter werden und das würde ihn anhänglicher machen. Die Besitzer des Vereins seien vernünftige Leute und sie würden wissen, was sie tun.

Meinung von Jürgen Klopp zur Super League

Jürgen Klopp hat in dem Interview mit Sky auch auf die Vorwürfe von United Legende Gary Neville gesprochen. Dieser hat nämlich die Pläne der englischen Klubs mit der Super League aufs schärfste verurteilt. Klopp konterte mit der Aussage, dass Gary Neville über “You'll never walk alone” sprechen würde. Es sei Liverpools Hymne, nicht seine Hymne und er würde sie sowieso nicht verstehen. Der Trainer der Reds möchte diese Art von Dingen wirklich nicht, weil es nicht fair sei. Dann sprach er zuletzt über die Fanproteste. Er hätte Verständnis, dass sie dagegen protestieren. Die Gegner von Liverpool, Leeds, trugen T-Shirts, auf denen Slogans wie “Verdient es euch” standen. Diese Trikots lagen sogar in den Kabinen der Reds. Laut “Sky” sagte Jürgen Klopp, dass er das nicht in Ordnung fand und sie das nicht verdient hätten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.