Anzeige

Unfall mit gestohlenem Auto: So lustig reagiert Taylor Swift

Taylor Swift hinterlässt einen lustigen Kommentar, nachdem ein gestohlenes Auto ihr Tor vor dem Haus kaputt fuhr (Foto: Awais Butt/FAMOUS)

Am frühen Dienstag morgen fuhr ein Auto in Taylor Swifts Tor vor ihrem Haus in Rhode Island. Daraufhin hatte die Sängerin einen lustigen Kommentar auf Twitter parat. Wie dieser aussieht, seht ihr hier.

Als in den frühen Morgenstunden ein gestohlener Wagen in das Tor vor Sängerin Taylor Swifts Haus fuhr, hätte wohl niemand damit gerechnet, dass Taylor es so locker und mit Humor nehmen würde. Der Fahrer des Wagens wurde von der Polizei verfolgt, als er plötzlich die Kontrolle über das gestohlene Auto verlor, an Taylors Mauer stieß und schließlich in das Tor vor ihrem Haus fuhr. Verletzt wurde niemand, nur das Tor der Sängerin ist wohl hinüber.

Taylor Swift zeigt sich von ihrer lustigen Seite

Auch wenn es für Taylor Swift ziemlich ärgerlich ist, dass ihr Tor kaputt ist, geht sie die ganze Sache mit Humor an. Als ein Fan-Account auf Instagram über die Nachricht berichtete, ließ es sich Taylor nicht nehmen auch einen Kommentar zu der ganzen Geschichte abzugeben. “Nothing good starts in a getaway car”, schrieb sie mit einem Schulter zuckenden Emoji. Der Satz stammt aus ihrem neuen Song “Getaway Car”. Viele konnten gar nicht glauben, was sie da lasen und fanden den Kommentar der Sängerin ziemlich lustig. Von Taylor inspiriert, formulierten Fans auch selbst “Getaway Car”-Scherze was die Sängerin sicher freute.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.