Anzeige

Tom Hiddleston Loki: Eigentlich sprach er für eine andere Rolle vor

Der Schauspieler Tom Hiddleston, den man sofort mit dem Gesicht des Bösewichts “Loki” verbindet, hätte womöglich eine ganz andere Rolle spielen können. Der 38-Jährige hatte ursprünglich für die Rolle des “Thor” vorgesprochen, wurde jedoch abgelehnt. Stattdessen verkörpert er nun die Figur des Halbbruders “Loki”, worüber sich viele Fans freuen.

Nach der Veröffentlichung des ersten “Thor”- Films wurde Tom Hiddleston berühmt über Nacht mit seinem Auftritt als “Loki”. Eigentlich sprach der Brite für die Hauptrolle des “Thor” vor, nachdem ihm diese vorgeschlagen wurde. Schaffte es jedoch nicht den Regisseur von seiner “Thor”-Verkörperung zu überzeugen und musste den Platz räumen.
Zu seinem und unserem Glück waren die Produzenten so beeindruckt von seiner Persönlichkeit und seinem Charakter, dass sie ihn nicht verlieren wollten und ihn schließlich für die Rolle des “Loki” casteten.

So begann seine Karriere

Die Rolle des Loki ist nicht Tom Hiddlestons erste, aber wohl seine Berühmteste. So hat er zu Anfang seiner Karriere wie viele andere Schauspieler auch, auf einer kleinen Theaterbühne begonnen und sich so zu dem hochgearbeitet was er heute ist, wie z.B durch seine erste Filmrolle in “Unrelated”. Der Schauspieler kam dann wieder zurück zum Theater, um anschließend die große Figur des “Loki” erfolgreich darzustellen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.