"The Witcher"-Star Henry Cavill ist frisch verlieb

Es kursieren schon länger Gerüchte über das Liebesleben von Henry Cavill. Nun macht der "The Witcher"-Star auf Instagram offiziell



Vergangenen Samstag, am 10. April, machte es "The Witcher"-Star Henry Cavill offiziell. Er postete ein Bild auf Instagram, um seine neue Freundin Natalie Viscuso vorzustellen. "Ich sehe ruhig zuversichtlich aus, kurz bevor meine schöne und brillante Liebe Natalie mich beim Schach zerstört" betitelte der 37-jährige Schauspieler der Justice League das Bild auf dem er Natalie mit einem süßen Lächeln im Gesicht in die Augen schaut. Natalie hat ebenfalls das selbe Foto auf ihrem eigenen Social-Media-Profil geteilt und den Beitrag mit dem Titel „Nur meinem lieben Henry beibringen, wie man Schach spielt… oder… vielleicht hat er mich gewinnen lassen?”. Die Bilder des Paares kommen einige Tage. Nachdem die beiden bei einem Spaziergang durch London mit seinem Hund Kal Händchen haltend gesehen wurden. Die Bilder gibt es hier zu sehen.

Henry Cavills Freundin: Wer ist Natalie?

Laut des Online-Magazins justjared.com ist Natalie, laut ihrem LinkedIn-Profil , Vizepräsidentin für Fernsehen und digitale Studios bei Legendary Entertainment. Das Studio ist einer der Produktionsfirmen hinter Henrys Filmen Man of Steel und Enola Holmes. Die letzten beiden Beziehungen von Henry Cavill waren die Stuntfrau Lucy Cork, welche unter anderem im Film "mission impossible" als Stuntdouble aktiv war, und der Flight Attendant-Star Kaley Cuoco. Dennoch hält der Schauspieler sein Privatleben weitgehend von der Öffentlichkeit fern. Im Mai 2011 wurde jedoch auch bekannt gegeben, dass er sich mit der Springreiterin Ellen Whitaker verlobt hatte. Die Verlobung wurde jedoch im August 2012 wieder gelöst, nachdem das Paar sich bereits Monate zuvor getrennt hatte. Was das Liebesleben von Henry Cavill noch für uns bereithält, wird uns aber die Zukunft noch zeigen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.