Anzeige

„The Vampire Diaries“: Kämpft Bonnie in der 4. Staffel gegen Elena und Co.?

Bonnie-Darstellerin Kat Graham verriet jetzt, dass sich in der vierten Staffel von „The Vampire Diaries“ etwas ändern könnte. Wenn man der Schauspielern der Vampir-Serie zuhört, bekommt man den Eindruck, dass Bonnie sich auf die böse Seite stellen könnte.

 Wird Bonnie in der vierten Staffel von „Vampire Diaries“ böse?
Bild: Lutz Stallknecht
Bisher war Bonnie, die beste Freundin von Elena, immer die letzte Rettung im Kampf gegen das Böse. Die Hexe hielt die Bösen Vampire in Schach und opferte dafür einiges. Das lässt viel Spielraum, die Geschichte zu ändern. Dass es eine vierte Staffel von „Vampire Diaries“ geben wird, verkündeten die Produzenten bereits vor einigen Wochen. Auf prosieben.de sagt Kat Graham nun über ihre Rolle: „Sie hat mehrmals die ganze Stadt gerettet und stand als absolute Heldin da, doch das wurde von vielen einfach als selbstverständlich hingenommen! Ich finde, das gibt ihr jetzt eine Menge Raum dazu, eine Kehrtwende zu machen. Oder vielleicht noch etwas Schlimmeres – sich gegen die anderen zu wenden!“

Hat die Bonnie-Darstellerin damit eventuell die ganze Handlung verraten? Müssen Elena, Damon und Steffen nicht mehr nur gegen die Urvampire sondern auch noch gegen Bonnie kämpfen? Bis die neue Staffel im deutschen Fernsehen ausgestrahlt wird, dauert es noch eine Weile. Bis dahin können die Fans auf Sixx und Prosieben noch einmal die Vorgeschichte dazu sehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.