Anzeige

Simon Cowell deutet One-Direction-Reunion an

One Direction legte im März 2016 eine Pause auf unbestimmte Zeit ein und viele der weltweiten Fans hoffen seit dem auf ein Neubeginn der Band. In einem Interview gab Simon Cowell bekannt, dass es vielleicht bald zu einer Reunion kommen könnte.

One Direction-Fans sollten jetzt dringend aufmerksam bleiben, denn laut X-Faktor Juror Simon Cowell könnte ein Ende der Pause von One-Direction bald der Fall sein. Die Band hatte im Jahr 2015 bekannt gegeben, dass sie ab März 2016 eine einjährige Pause einlegen, diese Pause wurde jedoch nie beendet, denn die Bandmitglieder Niall Horan, Liam Payne, Harry Styles und Louis Tomlinson starteten daraufhin eigene Solokarrieren. Harry Styles' zweite Solo-Album erscheint am 13. November und im Jahr 2020 geht er auf Tournee, das auch in Deutschland – das sieht aber gar nicht nach einer Zusammenführung der Band aus? Aber es könnte tatsächlich bald eine Reunion der Band bevorstehen, das meint zumindest Simon Cowell, der ursprünglich die Band bei x-Faktor zusammenbrachte – Cowell ist verantwortlich für die Gründung von vielen bekannten Bands wie Little Mix, Fifth Harmony und eben One Direction.

Das sagt Simon Cowell über ein Reunion von One Direction

Simon Cowell sagte in einem Interview, dass jeder der einzelnen eine hervorragende Arbeit leistet und er jeden von ihnen respektieren würde. Jedoch löste seine Antwort auf die Frage, ob One Direction bald die Pause beenden würde, ein Mediengewitter aus: "Mein Bauchgefühl sagt ja. Ich meine, sie haben alle tolle Solo-Karrieren im Moment, aber sie hatten auch als Band haufenweise Hits. Sie könnten eine Tour nach der anderen machen. Man könnte ein einziges One Direction-Konzert machen oder eine komplette Tour – es wäre immer in 20 Sekunden ausverkauft." Nach dieser aussagekräftigen Antwort wurde Simon anschließend gefragt, wann denn seiner Meinung nach das Reunion stattfinden würde. "Innerhalb der nächsten fünf Jahre", antwortete der erfahrene Musikproduzent. Die Bandmitglieder selbst haben sich jedoch noch nicht dazu geäußert, aber von Loius Tomlinson wissen wir, dass er nicht für die Pause von 1D war. Auch Harry gab vor kurzem bekannt, dass, wenn er Lust auf eine Reunion hätte, sofort wieder an Board wäre. Die Chancen für einen weitere One Direction Auftritt stehen wohl so gut wie noch nie. Dann lasst uns doch hoffen, dass Cowell immer noch genauso erfahren wie vor neun Jahren ist und er recht behält. Oder wer weiß, vielleicht ist Simon in einen geheimen Plan eingeweiht?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.