Anzeige

Selena Gomez: Panikattacke vor AMA-Auftritt 

Es sollte ihr großes Comeback nach den schwierigen Jahren werden, doch die Show von Selena Gomez lief nicht nach Plan. Nun gab das Management den Grund dafür an.

Sonntag fanden die alljährlichen “American Music Awards”, kurz AMAs, statt. Unter den Künstlern befand sich auch die Sängerin, Selena Gomez. Sie war eine der Live Acts, die ihre neuen Songs an diesem Abend auf der Bühne performen durften. Seit 2015 brachte der ehemalige Disney-Star kein neues Album mehr heraus. Das soll sich bald schon ändern: Selena Gomez will noch vor Ende des Jahres ihr neues Album publizieren. Einen kleinen Vorgeschmack gab sie uns schon mit ihren beiden neuen Singles: “Lose You To Love Me” und “Look hat Her Now”. Die erste ist eher eine Ballade, die - wie Fans vermuten - von der Trennung von SelGos Exfreund, Justin Bieber, handelt. Der zweite zeigt, wie die Sängerin über sich hinaus gewachsen ist und nun stärker als zuvor zurück ins Rampenlicht kehrt. Doch ihren ersten Auftritt hat sich Selena Gomez wohl anders vorgestellt.

Panikattacke und technische Probleme: Selena Gomez hat kein Glück

Selenas Auftritt bestand aus einem Medley aus ihren beiden neuen Songs. Den Anfang machte die Ballade, die Bühne war dunkel und Selena Gomez versuchte die Gefühle, den Schmerz der letzten Jahre in ihre Stimme zu legen. Leider nicht ganz erfolgreich. Denn statt, wie gewohnt, mit ihrer engelsgleichen Stimme, das Publikum zu verzaubern, traf die Sängerin nur wenig Töne. Ihre Stimme klang zittrig - nicht das, was man von dem großen Comeback erwartet hatte. Als es dann zur schnellen Nummer, “Look at Her Now”, ging, kamen einige Tänzer auf die Bühne und Selena Gomez tanzte mit ihnen die Choreografie aus ihrem Musikvideo. Leider waren auch hier die Bewegungen nicht ganz flüssig und sauber ausgeführt. Auf Twitter machten die enttäuschten Fans sich Luft. Sie hatten mehr von der Rückkehr der Sängerin erwartet. Doch nun meldete sich das Management und erklärte den Grund für den verpatzen Auftritt: Selena Gomez wollte einen perfekten Auftritt hinlegen. Doch wegen des Drucks hatte sie eine Panikattacke, die ihre Show schwer beeinträchtigte. Auch technische Schwierigkeiten bei der Ballade verunsicherten Selena weiter. Blöd gelaufen, aber bestimmt wird es das nächste Mal schon besser.


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.