Anzeige

Selena Gomez: Justin-Bieber-Drama hat sie stärker gemacht

Selena Gomez: Im Interview spricht sie über ihre Vergangenheit (Foto: Rogue Artists [CC BY (httpscreativecommons.orglicensesby3.0)])

Selena Gomez würde sich wünschen, dass bestimmte Dinge in ihrem Leben niemals passiert worden wären. Trotzdem haben sie sie stärker gemacht und darüber ist sie heute froh.

Selena Gomez hat alles Negative aus ihrem Leben verbannt und ihm Jahr 2019 gelassen. In einem Interview sprach sie nun über ihre schwere Vergangenheit und über die Herausforderungen, die sie auf ihrem Weg zum “Superstar” bewältigen musste. “Ich wünschte, dass manche Dinge nie passiert worden wären. Aber ohne sie, könnte ich heute nicht die Stimme für Diejenigen sein, die dasselbe durchmachen müssen”, sagte die 27-Jährige. Im letzten Jahr war die Sängerin gesundheitlich stark angeschlagen und die Zeit, die sie währenddessen hatte, ließ den ehemaligen Disney-Star über einige Dinge nachdenken. “Ich hatte mit Angstattacken, mentalen Problemen und Depressionen zu kämpfen. Das alles war sehr verwirrend”, verriet Selena ebenfalls. Dann kam allerdings der Moment, der ihr zeigte, wofür sie das alles tat. Nach der Veröffentlichung des Songs “Lose You To Love Me”, merkte sie, dass sie ihren Fans mit solchen Liedern während ihres Heilungsprozesses helfen kann. Selena wollte ihren Fans zeigen, dass sie nicht alleine waren. Über diesen Moment sagte sie im Interview: “Ich habe die Last, die ich zuvor getragen habe, einfach abgelegt und die schlimme Zeit meines Lebens hinter mir gelassen. Deswegen bin ich froh über jeden Lebensabschnitt”.

Selena Gomez: So schaffte sie es durch die schwere Zeit

Selena Gomez ist sich sicher, dass ihr Leben ab jetzt auch nicht immer einfach sein wird. Trotzdem weiß sie, dass sie mittlerweile viel stärker ist und sie mit ihrer Stimme mehr erreichen kann, als früher. Als sie im Interview gefragt wurde, was sie aus dem letzten Jahrzehnt mitnimmt, antwortete die 27-Jährige: “Aus dem letzten Jahrzehnt? Ich möchte einfach das Mädchen, das schüchtern und schwach war, misshandelt wurde und geschwiegen hat, hinter mir lassen. Ab jetzt werde ich zu der Frau, die ich sein soll. Ich umarme sie und bin einfach so, wie ich bin”. Um sich im Internet vor fiesen Hate-Kommentaren zu schützen, hat Selena extra eine Regel für sich aufgestellt. Mittlerweile liest sie überhaupt nichts mehr, was über sie geschrieben wird. Manchmal ist das schwer für den ehemaligen Disney-Star, der früher alles über sich selbst gelesen hat. Da es ihr aber mittlerweile viel besser geht, will sie sich auch weiterhin daran halten. Selena Gomez hat große Pläne für das nächste Jahrzehnt. Selbstliebe und mentale Gesundheit stehen ganz weit oben auf der Liste.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.