Schwangere Kate Middleton? Gerüchte um Zwillinge machen die Runde

Neue Gerüchte machen die Runde, die besagen, dass Herzogin Kate wieder schwanger sein soll, diesmal mit Zwillingen.

Bei den Royals ist zurzeit sehr viel los. Erst bewegte die Nachricht, dass Herzogin Meghan und Prinz Harry einen schmerzlichen Verlust erleiden mussten, die ganze Welt. Jetzt soll Herzogin Kate wieder schwanger sein und es macht ein Gerücht die Runde, dass Kate Middleton Zwillinge bekommen würde. In einem Artikel auf der Website der "New York Post" enthüllt Meghan Markle , dass sie und Harry in diesem Jahr jede Menge durchmachen mussten und sie im Sommer 2020 ihr gemeinsames Baby verloren hätte. Beim Wickeln von Söhnchen Archie habe Herzogin Meghan nach eigenen Angaben plötzlich einen Schmerz im Bauch gespürt: ”Ich fiel zu Boden mit ihm in den Armen und murmelte ein Schlaflied, um uns beide zu beruhigen. Ich wusste, als ich mich an mein erstgeborenes Kind klammerte, dass ich mein Zweites gerade verlor.”

Herzogin Kate Middleton im doppelten Baby-Glück?

Die Royals scheinen im Moment sehr mit Baby-News beschäftigt zu sein. Der Grund dafür ist Herzogin Kates angeblich erneute Schwangerschaft. Laut einem Insider von "InTouch" soll die Frau von Prinz William erneut Mama werden und gleich zwei weitere Kinder erwarten. Für das britische Königshaus wäre diese wundervolle Nachricht eine echte Sensation, denn bisher gab es noch nie ein Zwillingspaar in der Geschichte der Royals. Bisher bestätigte der Buckingham Palace die Gerüchte um eine mögliche Zwillingsschwangerschaft von Herzogin Kate allerdings nicht. Daher bleibt das Thema rund um Kate Middleton sehr spannend und hoffentlich können sie und ihr Mann mit einer doppelten zuckersüßen Baby-Nachricht ihre Fans und die ganze Familie überraschen.


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.