Anzeige

Schwanger? Kate Middleton heizt Gerüchteküche an

Schon wieder Nachwuchs bei den Royals? Haben Kate Middleton und Prinz William sich schon verraten? 

Noch ein Baby im Palast? Vor einigen Tagen gab der Buckingham-Palast bekannt, dass das royale Paar sein erstes Kind erwartet. "Ihre Königliche Hoheit Prinzessin Eugenie und Herr Jack Brooksbank freuen sich sehr, bekanntgeben zu können, dass sie Anfang 2021 ein Kind erwarten", heißt es in der Erklärung. Wird nun ein zweites Baby bestätigt? Denn Schwangerschaftsgerüchte um Herzogin Kate gibt es auch während der Corona-Pandemie. Körpersprachen-Expertin Judi James will Anhaltspunkte für eine vierte Schwangerschaft gefunden haben, das berichtet die britische Boulevardzeitung "Daily Express". Erwartet die 38-jährige Herzogin nach Prinz George,7, Prinzessin Charlotte,5, und Nesthäkchen Prinz Louis, 2, tatsächlich Baby Nummer vier? Einige Indizien sprechen auf jeden Fall für eine mögliche Schwangerschaft - so erschien auch der letzte Post auf Instagram etwas verdächtig.

Babybauchfoto von Herzogin Kate Middleton?

Dort wurden Kate und ihr Ehemann Prinz William zusammen mit ihren drei Kindern - Prinz George, 6, Prinzessin Charlotte, 5, und ihrem jüngsten Sohn, Prinz Louis, 2 - fotografiert. Eines der Anzeichen ist, dass die Herzogin von Cambridge gesehen wurde, wie sie ihren Bauch hielt. 'Zuerst ist da die Hand am Bauch. Ich weiß, dass dies eine charakteristische Geste für Kate sein kann, schwanger oder nicht, aber hier legt sie ihre Hand in einer halbschützenden Geste flach auf den Bauch”, so der Experte. Zweitens "spiegelt" auch Prinz William ihre Gesten wider. Nach Ansicht des Experten deutet dies darauf hin, dass es eine "geheime Nachricht geben könnte, die eine mimische Geste hervorgerufen hat". Dieselbe Geste wurde auch bei Prinz William und Prinz Harry während der früheren Schwangerschaften ihrer Frauen beobachtet. Bekanntlich litt Williams Ehefrau in ihren früheren Schwangerschaften an starker Morgenübelkeit und konnte so viele Termine nicht wahrnehmen - auch jetzt sieht man die Herzogin kaum noch morgens bei königlichen Verpflichtungen. Zwar hat Kate bereits früher gesagt, dass ein weiteres Kind eher ausgeschlossen ist - aber wir bleiben gespannt! In Gesellschaft wäre das Kind bei der großen Familie auf jeden Fall! 


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.