Anzeige

Royals gedenken verstorbner Lady Diana am Tag ihres 59. Geburtstags

Lady Di wäre gestern 59 geworden. (Foto: (Foto: USAID/Vietnam / Public domain))

Es ist ein trauriger Anlass zum feiern: Prinzessin Diana hatte gestern Geburtstag. So verbrachte ihre Familie den Tag.

Es ist mittlerweile schon 23 Jahre her, dass Prinzessin Diana - oder auch Lady Di - bei einem tragischen Autounfall ums Leben kam. Am 30. August 1997 verunglückten Diana und ihr damaliger Partner Dodi Al-Fayed, als ihr Wagen frontal gegen einen Tunnelpfeiler krachte. Die Royale starb später im Krankenhaus, als sie schweren inneren Verletzungen erlag. Ganz England trauerte an dem Tag um die so beliebte Blondine, die gerade einmal 36 Jahre alt wurde. Sie musste damals nicht nur ihren Mann Prinz Charles, sondern auch ihre beiden Söhne, die Prinzen William und Harry zurück lassen, die zu der Zeit erst 15 und 13 Jahre alt waren. Ein Schicksalsschlag, der alle Betroffenen sowie die ganze Welt erschütterte, denn Lady Di war überall sehr beliebt gewesen. Ihr soziales Engagement, ihre Fürsorge und ihre Nächstenliebe waren, was sie ausmachte.

So feiert die Familie Prinzessin Dianas Geburtstag

In den Herzen ihrer Familie lebt Prinzessin Diana stets weiter. Und die versucht auch, ihr so oft wie möglich zu gedenken. Ihren Geburtstag gestern - Lady Di wäre 59 Jahre alt geworden - verbrachten die Royals wie jedes Jahr in kleinem, familiären Kreis, denn das Andenken an ihre Frau bzw. Mutter erfolgt stets in privaten Reihen. Doch es ist kein Tag der Trauer, wissen royale Experten, sondern viel mehr ein Tag der schönen Erinnerungen. Lady Di scheint also stets präsent in den Leben ihrer Liebsten zu sein. Prinz William verriet einst der “Hello”: “Ich rede ständig über Granny Diana. Wir haben mehr Fotos im Haus aufgehängt.” Wenn sie ihre Großmutter schon nicht kennenlernen können, so sollen die Kinder (George, Charlotte und Louis) des Thronfolgers doch wenigstens so viele Geschichten wie möglich über die Frau hören, die einen so positiven Beitrag zur Besserung der Welt geleistet hat.


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.