Anzeige

Prinz William: Wieso er einen Bogen um "Tiger King" macht

Die Serie “Tiger King” ist momentan in aller Munde. Prinz William verriet jetzt, wieso er sich die Serie nicht ansehen möchte.

Über 64 Millionen Menschen haben sich die Netflix-Serie “Tiger King” angesehen, aber der Herzog und die Herzogin von Cambridge gehören nicht dazu. In einem Interview sprach Prinz William über die Gründe, warum er und Kate lieber einen Bogen um die Erfolgsserie machen. Das Thema rund um Joe Exotic, die Hauptperson in “Tiger King” kam auf, als Prinz William in der Show “Stephen Fry's Big Night In” zu Gast war und den den Entertainer fragte: "Übrigens, haben Sie im Fernsehen kürzlich etwas Gutes gesehen?” Daraufhin informierte der Gastgeber den Royal über die äußerst beliebte Netflix-Serie. Der dreifache Vater scherzte aber nur:: "Ich neige dazu, Shows über Königshäuser zu vermeiden.” Am selben Tag hatten die Kensington Royals auch noch einen anderen Auftritt. Das Herzogspaar und die drei Kinder, Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis klatschen jeden Tag für alle Helfer, die sich im Kampf gegen das Coronavirus einsetzen. So hat sich die Familie um 20 Uhr auf die Eingangstreppe ihres Anwesens gestellt, um für die Krankenschwestern, Ärzte und andere Arbeiter im ganzen Land zu klatschen.

Prinz William: Aufregende Woche hinter sich

Um die Helfer zu ehren und ihnen zu danken, gesellten sich auch Prinz Charles und seine Frau Camilla zu Prinz William und Herzogin Kate. Daraufhin dankten die Kensington Royals ihren Familienmitgliedern mit den Worten: "Der Herzog und die Herzogin von Rothesay haben sich wieder einmal der Nation angeschlossen, um ihre anhaltende Wertschätzung und Unterstützung für alle Mitarbeiter und andere wichtige Mitarbeiter an der Front des Kampfes gegen das Coronavirus auszudrücken. Vielen Dank!" Es war eine ereignisreiche Woche für die britischen Royals. Es wurde sowohl der zweite Geburtstag von Prinz Louis gefeiert als auch Queen Elizabeth II. an ihrem 94. Geburtstag geehrt. Leider war es der Familie nicht möglich, sich wie üblich zu den Feierlichkeiten der Monarchin zu versammeln, aber alle schickten ihr per Videoanruf ihre Liebe. Darüber hinaus teilten Prinz William und Herzogin Kate auf ihrem Instagram-Account einige süße Bilder, die die Herzogin diesen Monat von Louis in ihrem Haus aufgenommen hatte. Auf den Bildern hält er fröhlich seine malerisch gesprenkelten Hände hoch und verschaffte damit unzähligen Menschen einen Moment der Freude in den ansonsten äußerst schwierigen Zeiten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.