Anzeige

Prinz Harry & Meghan Markle: Haben sie die Queen vergessen?

Am 21. April 2020 wurde Queen Elizabeth II. 94 Jahre alt. Nach dem Megxit herrschte zwischen ihr und ihrem Enkel Prinz Harry schlechte Stimmung. Meldete er sich trotzdem?

Das britische Staatsoberhaupt Queen Elizabeth II. feierte gestern ihren 94. Geburtstag. Das neue Lebensjahr konnte die Monarchin, nachdem die letzten Monate ├Ąu├čerst chaotisch und schwierig waren, nicht einmal richtig feiern. Aufgrund des Coronavirus wurden alle Festivit├Ąten abgesagt und auch die Beflaggung, die normalerweise jedes Jahr zu Ehren der K├Ânigin an ├Âffentlichen Geb├Ąuden aufgeh├Ąngt wird, fand in diesem Jahr nicht statt, weil sie, einem Sprecher des Palastes zufolge, in diesem Jahr nicht angemessen sei. Einen Trost gab es f├╝r Queen Elizabeth II. aber dennoch. Obwohl das Verh├Ąltnis zwischen ihr und ihrem einstigen Lieblingsenkel Prinz Harry in den letzten Monaten ├Ąu├čerst angespannt war, weil sich dieser dazu entschieden hatte, dem britischen K├Ânigshaus den R├╝cken zu kehren und nach Los Angeles auszuwandern, gratulieren er und seine kleine Familie dem britischen Staatsoberhaupt zum Geburtstag. Prinz Harry legte wohl die Meinungsverschiedenheit zwischen sich und seiner Gro├čmutter kurzzeitig beiseite und startete gemeinsam mit seiner Frau Meghan Markle und dem knapp einj├Ąhrigen Sohn Archie Harrison einen Videoanruf in das Windsor Castle, dem momentanen Aufenthaltsort der K├Ânigin.

Queen Elizabeth II. Gl├╝ckw├╝nsche von Prinz Harry

Ein Sprecher der Royals berichtete, dass Prinz Harry und Meghan Markle bei Queen Elizabeth II. anl├Ąsslich ihres gestrigen 94. Geburtstag anriefen und dem britischen Staatsoberhaupt bei einem Videoanruf auch ihren Urenkel Archie zeigten. Der kleine Sohn der Sussex Royals hatte seine Familienmitglieder in Gro├čbritannien schon seit L├Ąngerem nicht mehr gesehen - bei dem letzten offiziellen Besuch von Prinz Harry und Meghan Markle in London war das gemeinsame Kind nicht dabei sondern blieb mit seinen Nannys in Kanada, dem vor├╝bergehenden Wohnort der Familie. Um Queen Elizabeth II. davon abzulenken, dass zum ersten Mal in 68 Jahren Regentschaft, jegliche Ehrungen abgesagt werden mussten, lie├čen sich alle Familienmitglieder etwas einfallen, um der Queen dennoch einen sch├Ânen Tag zu bescheren. Nicht nur Meghan Markle und Prinz Harry meldeten sich bei der 94-J├Ąhrigen. Auch Prinz William und seine Frau Herzogin Kate begl├╝ckw├╝nschten die Monarchin auf Instagram mit einem gemeinsamen Bild auf der ÔÇťChelsea Flower ShowÔÇŁ. Dazu schrieben die dreifachen Eltern: ÔÇťWir w├╝nschen Ihrer Majest├Ąt der K├Ânigin heute einen sehr gl├╝cklichen 94. Geburtstag!ÔÇŁ Auch wenn der Geburtstag der Queen in diesem Jahr ganz anders als sonst verlaufen ist, bem├╝hten sich alle Familienmitglieder den besonderen Tag der K├Ânigin so sch├Ân wie m├Âglich zu gestalten.
´╗┐
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.