Anzeige

Prinz George: Geheimes Talent enthüllt

Am Sonntag wurde in Großbritannien der Muttertag gefeiert. Der kleine Prinz George überlegte sich dafür ein tolles Geschenk und enthüllte so sein geheimes Talent!

Über dieses Geschenk wird sich Kate Middleton wahrscheinlich riesig gefreut haben. Anlässlich des diesjährigen Muttertages wurde die dreifache Mutter von ihrem ältesten Sohn mit einer süßen Karte beschenkt. Voller Freude posteten William und Kate einige Bilder auf Instagram - darunter das Kunstwerk des 6-Jährigen. Auf der Muttertagskarte war ein Blumenstrauß in einer gelben Vase zu sehen. Dazu schrieben die Kensington Royals: “An neue und alte Mütter und Familien, die den heutigen Tag gemeinsam und getrennt verbringen - wir denken in dieser schwierigen Zeit an euch alle.” Der Instagram-Beitrag enthielt außerdem ein bisher unveröffentlichtes Bild von Herzogin Kate, Prinz William und den beiden ältesten Kindern, Prinz George und Prinzessin Charlotte. Darauf tragen die Eltern ihre Kinder Huckepack und strahlen dabei um die Wette. Darauf nicht zu sehen ist das jüngste Familienmitglied, Prinz Louis. Der kleine Bruder von George und Charlotte wird nächsten Monat zwei Jahre alt.

Kensington Royals: Emotionaler Beitrag zum Muttertag

Der Beitrag, den die Kensington Royals zum Muttertag veröffentlichten, enthielt aber auch Bilder der Mütter des Herzogenpaares. So zeigte ein Bild Prinzessin Diana mit ihren beiden Söhnen, William und Harry. Ein anderes zeigte Kate Middleton als Baby im Arm ihrer Mutter, Carole. Als Herzogin Kate erst kürzlich gefragt wurde, wie sie sich erhofft, dass ihre Kinder auf deren Kindheit zurückblicken, antwortete die dreifache Mutter: “Ich möchte, dass sie sich an mich als ihre Mutter, aber auch an das ganze Familiengefüge erinnern. An Momente, in denen wir klatschnass am Strand entlang gelaufen sind und glücklich waren. Sie sollen nicht an einen gestressten Haushalt, sondern an eine spaßige Zeit zurückdenken.” Im Zuge des Coronavirus wurde außerdem bekannt gegeben, dass die beiden älteren Kinder, George und Charlotte in Zukunft von Zuhause unterrichtet werden. So soll sichergestellt werden, dass die beiden trotz der Pandemie auch weiterhin mit ihrem Schulstoff vorankommen. Ab jetzt werden die royalen Geschwister per “Online-Unterricht” ihren Unterricht fortsetzen, wie die Schule vergangenen Mittwoch bestätigte.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.