Anzeige

Post Malone hat ein neues Tattoo im Gesicht

Der Rapper, Post Malone, hat ein neues furchteinflößendes Tattoo im Gesicht! Wie es aussieht und was es damit auf sich hat, erfahrt ihr hier.

Man weiß schon fast gar nicht mehr wie sein Gesicht früher einmal ohne Tattoos aussah - prompt kommt ein neues Gesichtstattoo hinzu! Der US-Sänger hat sich mal wieder die Nadel im Gesicht anlegen lassen. Während seine ersten Gesichtstattoos Schriftzüge darstellen wie “Stay Away” oder “Always tired” handelt es sich diesmal um ein “Bild”. Schon zuvor hatte er sich zwar zum Beispiel einen “Dornenkranz aus Stacheldrahtzaun" stechen lassen jedoch erregt das neue Tattoo deutlich mehr Aufmerksamkeit. Wusstet ihr, dass Post Malone, bürgerlich Austin Richard Post, eine seiner ersten Gesichtsbemalungen dafür gemacht hatte, um seine Mutter zu ärgern? Der “Rockstar”Interpret hat schon so einige male die Nadel am ganzen Körper ansetzen lassen, doch sein neues Tattoo sorgt für besondere Aufmerksamkeit.

Post Malone Toppt seine alten Tattoos? 

Am Mittwochabend ließ er sich in Kansas City das neue “Gemälde” stechen – dabei entstanden viele Aufnahmen wie er die neue Tinte erhält – diese wurden von seinem engen Tour-Fotografen Adam DeGross und seinem Vertrauten Tätowierer Ruben Junction veröffentlicht. Die neue Tinte fällt auf jeden Fall auf, denn er hat sich mitten auf die linke Backe eine blutige Kreissäge stechen lassen. Das neue Tattoo toppt jedoch noch lange nicht sein “Silvester Tattoo", welches er sich für den Start ins neue Jahr hatte stechen lassen: Am Rand der rechten Gesichtshälfte befindet sich ein Arm in einer Ritterrüstung. Dieser Arm hält eine der brutalsten Waffen dieser Zeit: den Morgenstern. „Das letzte Tattoo in 2019. Gezeichnet auf Babyboy Post Malone. Ich lieb dich. 2020 wird das nächste Level. Ich liebe euch alle”, kommentierte er damals sein Silvestertattoo – ob er wohl mit dem neuen Level auch die blutige Kreissäge meinte? Doch bevor er sein Arsenal erweitert hatte, und das Horrorwerkzeug auf sein Gesicht auftrug, spielte er ein Konzert vor 14.000 Leuten – ob die wohl schon ahnten, dass ihr Star bald anders aussehen würde?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.