Pippa Middleton rettete Beziehung von Kate & Prinz William

Warum es zu einer Beziehungspause zwischen William und Kate kam und was es mit der ‘Retterin in Sachen Liebe’ Pippa Middleton auf sich hat

Nachdem Prinz William und Herzogin Kate 2005 ihren Abschluss an der St. Andrews University in Schottland absolviert hatten, schien es nur eine Frage der Zeit zu sein, bis der Herzog seiner zukünftigen Frau einen Antrag machen würde. Leider verläuft der Weg der wahren Liebe nie reibungslos und die Beziehung begann zu kippen, da William es sich offenbar anders überlegt hatte. Im Dezember 2006 verbrachte das junge Paar laut Express nicht mehr viel Zeit miteinander, bis William beschloss, einen Urlaub, den er mit Kate und ihrer Familie verbringen wollte, abzusagen. Die Beziehung zwischen den beiden kühlte sich im folgenden Jahr noch weiter ab, da der Prinz mehrere Stunden von London entfernt stationiert war und dadurch die zukünftige Herzogin noch weniger sah. Das Unvermeidliche geschah: Im April 2007 entschied sich das Paar dazu, getrennte Wege zu gehen.

Wie Pippa Middleton Prinz William und Herzogin Kate nach ihrer Trennung wieder zusammenbrachte

Nach allem, was man hört, hat Kate das Ende ihrer Beziehung sehr mitgenommen und floh für einen Kurzurlaub nach Irland, um über ihre Enttäuschung hinwegzukommen. Nach ihrer Rückkehr nach London zog Pippa Middleton zu Kate in ihre Wohnung in Chelsea und half ihrer älteren Schwester, wieder in Schwung zu kommen. Die beiden eng befreundeten Schwestern machten die Stadt unsicher und wurden oft beim Feiern in London fotografiert, wobei Kate regelmäßig in gewagten Outfits abgelichtet wurde. Die Fotos der beiden party- freudigen Schwestern schienen eine Wirkung auf den liebeskranken Prinzen zu haben, denn schon im Juli 2007 fanden die beiden wieder zusammen. Die Ehe kam nicht sofort zustande, da William sich Zeit die notwendige ließ, um über die Dinge nachzudenken und machte seiner zukünftigen Frau Kate Middleton dann erst nach fast drei Jahren einen Antrag. Das glückliche Paar heiratete schließlich 2011 in einer atemberaubenden Zeremonie, die Millionen von Menschen auf der ganzen Welt mitverfolgen.


0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.