Anzeige

Pete Davidson teilt gegen Ariana Grande aus

Ariana Grande: Sängerin muss fiese Witze von Ex-Freund Pete Davidson einstecken (Foto: Bondan Fajriwan, wikipedia, CC BY-SA 4.0.png)

Der Streit zwischen Ariana Grande und ihrem Ex Pete Davidson geht weiter. Nachdem die Sängerin ihre Beziehung als eine Ablenkung bezeichnete, schlug der Schauspieler jetzt zurück.

Ariana Grande und Pete Davidson haben sich, was ihre Beziehung und die Trennung angeht, nie sehr bedeckt gehalten. Öfter reagierten die beiden in Interviews auf das Thema und erklärten ihre Sicht der Dinge. Die gemeinsame Zeit der beiden Promis war wohl intensiv und leider auch sehr schnell wieder vorbei. Ariana nannte Pete öfer “den Einen”, ließ sich für ihn einige Tattoos stechen und nahm seinen Antrag bereits nach zwei Wochen Beziehung an. War das vielleicht etwas zu überstürzt? Noch in 2019 wollten die beiden, die immer nur in den höchsten Tönen voneinander schwärmten, eigentlich heiraten. Nachdem das Paar allerdings nur vier Monate verlobt war, ging die Beziehung schon wieder in die Brüche. In ihrem Interview mit der ‘Vogue’ ließ die Sängerin die gemeinsame Zeit dann nochmal Revue passieren. Sie musste gestehen, dass die Beziehung “höchst unrealistisch und eine gute Ablenkung” gewesen sei. War sie mit Pete etwa nur zusammen, um sich von dem tragischen Tod ihres Ex-Freunds Mac Miller abzulenken? Im Oktober 2018 merkte Ariana Grande jedenfalls, dass sie den Comedian doch nicht heiraten wollte und trennte sich wieder von ihm.

Pete Davidson: Rächt sich an Ariana Grande in eigener Show

Die Aussagen, die Ariana über die Beziehung gemacht hat, ließ Pete Davidson allerdings nicht auf sich sitzen. Der “Saturday Night Live” Comedian machte während seines Netflix Specials nun einige Witze auf Kosten seiner ehemaligen Verlobten. Arianas Titelbild, das die ‘Vogue’ zierte, wurde von dem 26-Jährigen besonders belächelt. "Könnt ihr euch vorstellen, was passieren würde, wenn ich das tun würde?", fragte er sein Publikum während einer ‘SNL’-Show. "Meine Karriere wäre morgen vorbei, wenn ich mich braun angesprüht und mich dann so auf dem Titelblatt der Vogue gezeigt hätte.” Außerdem bemerkte er frech, dass er keinen Tag in Hollywood überleben würde, wenn er dieselben Aussagen, wie Ariana Grande gemacht hätte. “Stellt euch mal vor, ich hätte gesagt: ‘Ich habe ihn nur gevögelt, weil mir langweilig war, aber dann kam Fortnite raus”, forderte er das Publikum auf. Außerdem machte er Witze darüber, dass er sich in Zukunft vor jungen Fans der Sängerin in Acht nehmen muss, die ihm nichts gutes wünschen. “Meine größte Angst ist, dass mir ein 9-jähriges Mädchen mit Pferdeschwanz in den Hinterkopf schießt und das letzte, was ich höre, ist ‘erledigt’”, scherzte der Comedian. Ariana Grande hat sich bisher noch nicht zu dieser Show geäußert. Es bleibt also spannend, wie die 26-Jährige auf die Scherze ihres Ex-Verlobten reagiert.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.