Anzeige

Paul Walker: Tochter veröffentlicht ungesehenes Video

Nach all den Jahren hält Meadow Walker ihren Vater immer noch in Ehren. Jetzt teilte sie mal wieder eine fröhliche Erinnerung an Paul Walker mit der Welt.

Diesen November wird es schon sieben Jahre her sein, dass der damals gerade mal 40 Jahre alte Schauspieler ums Leben kam. Paul Walker starb bei einem Autounfall, was auf tragische Weise passend schien. Immerhin liebte er schnelle Autos und wurde vor allem durch die Actionfilm-Reihe “The Fast and the Furious” bekannt. Damals verfiel ganz Hollywood in eine Schockstarre. Aber am schlimmsten hatte es ohne Zweifel seine Lebenspartnerin und die gemeinsame Tochter getroffen. Meadow verlor mit nur 15 Jahren ihren Vater, zu dem sie so ein gutes und liebevolles Verhältnisse hatte. Seither versucht sie die Erinnerung an ihn aufrecht zu erhalten. Deshalb postet sie immer mal wieder private Fotos und Videos.

Großer Schreck

Das tat sie unlängst erneut auf Instagram. Dieses Mal handelte es sich um ein Video, das scheinbar am Geburtstag von Paul Walker aufgenommen wurde. Darin erschreckt und überrascht sie ihren Vater, der ihr jedoch nicht lange böse sein kann. Eigentlich bekommt der Schauspieler beinahe sofort einen Lachanfall, um Meadow anschließend in die Arme zu nehmen. Diese väterliche, fürsorgliche Seite an ihm kommt oft in den Aufnahmen zu Tage, die seine Tochter mit ihren Followern teilt. Allerdings ist das nicht die einzige Art, wie die jetzt 21-Jährige an ihn erinnert. Sie hat nämlich zudem eine Stiftung in seinem Namen gegründet, die “Paul Walker Foundation”. Diese unterstützt verschiedenste Hilfsprojekte. Momentan werden Spenden für die “Los Angeles Regional Food Bank” gesammelt, die der "Tafel” in Deutschland entspricht. Aufgrund der Coronakrise werden hier gerade zusätzliche Mittel benötigt und Meadow Walkers Stiftung wirkt unterstützend mit. Paul Walker wäre sicherlich stolz zu was füreinander tollen jungen Frau seine Tochter herangewachsen ist.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.