Anzeige

One Direction Fanfic wird in "Euphoria" erzählt

“Euphoria” ist die neue Serie von HBO und nun findet auch One Direction in der TV-Show Erwähnung. Allerdings wird die Band hier ein wenig anders dargestellt als eigentlich erwartet

.Zayn Malik, Harry Styles, Louis Tomlinson, Liam Payne und Niall Horan haben ihre gemeinsame Karriere bei X FActor England gestartet. Hier wurde One Direction nämlich erst gegründet. Auch wenn sie die Castingshow nicht gewonnen haben, haben sie mit Hits wie “What makes you beautiful”, “Story of my life” oder “Best Song Ever” die Charts auf der ganzen Welt erobert. Und nun werden die Jungs nach ihrer Trennung in der Serie “Euphoria” mit Zendaya erwähnt. Allerdings werden sie in ein anderes Licht gerückt als man sie eigentlich aus dem echten Leben kennt.

One Direction meets Euphoria

Rue, aus der Serie “Euphoria”, schreibt in der Serie selbst eine Fanfiction über One Direction. Sie handelt von dem Auftakt der Take me Home Tour, d.h. der allerersten Tour der Jungs. Und in ihrer Geschichte ist Louis Tomlinson vor seinem Auftritt ganz schön nervös und wird von Harry Style getröstet. Allerdings nicht nur auf einer freundlichen Basis, sondern auch auf einer sexuellen. Mit so einer direkten Fanfic hat die Serie ganz schön Aufsehen auf Twitter. Mit der Story um Larry ist der Serie es gelungen, ganz schön viel Aufsehen zu erregen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.