NFL-Team Tampa Bay Buccaneers bleibt zusammen

Tom Bradys Wunsch geht in Erfüllung. Der NFL-Titel wird nur über die Tampa Bay Buccaneers möglich sein. Für das Team war die Offseason und Free Agency ein voller Erfolg. Doch hat das Team eine gute Voraussetzung für die kommende Saison?

Tom Brady, der Quarterback der Tampa Bay Buccaneers, hat seine Vertragsverlängerung mit folgenden Worten über Instagram versehen: “Auf der Jagd nach Nummer acht. Lasst uns die Truppe zusammenhalten.”. Durch die Umstrukturierung seines Vertrages schaffte der 43-Jährige eine nahezu perfekte Grundlage für seine Franchise. Er legte 19 Millionen US-Dollar an Cap Space frei. Damit wurden weitere Leistungsträger wieder unter Vertrag genommen oder verlängert. Somit konnte das Team zusammenbleiben. Die Defense bleibt komplett. Der Linebacker Lavonte David konnte seinen Vertrag bis 2023 verlängern. Auch dem Outside Linebacker Shaquil Barrett wurde sein Vertrag für vier weitere Jahre verlängert.
Wenn er dann eine starke Spielzeit mit zwölf Sacks, 66 Tackles und zwei forcierten Fumbles abliefert, kassiert der Linebacker eine Summe von bis zu 72 Millionen-US-Dollar. Auf Instagram teilte der Spieler mit, dass Tampa Bay Buccaneers eine besondere Organisation sei und er glücklich sei, ein Teil der Mannschaft für vier weitere Jahre zu sein.

Weitere Vertragsverlängerungen im Team Tampa Bay Buccaneers

Damit die Defensive vollständig ist, wurde ein Einjahresvertrag mit Ndamukong Suh, dem Schlussmann, abgeschlossen. Der letzte wichtige Teil in der Defensive ist der Defensive Tackle mit Hakeem Nunez-Roches. Er bekam einen Zweijahresvertrag. Vor allem Ndamukong ist ein wichtiger Baustein im Team. Er hat 7,5 Snacks verzeichnet und 50 Tackles absolviert. Damit trug er zu der brillanten Statistik mit durchschnittlichen 82,7 zugelassenen Yards pro Spiel bei. Dies ist die beste Rushing Defense Bilanz der NFL. Laut "Ran" bleibt der Partner von Tom Brady auch ein Part des Teams. Rob Gronkowski wurde mit einem neuen Arbeitspapier ausgestattet. Tom und Rob haben in der letzten Saison ihre nahezu einmalige Verbindung unter Beweis gestellt. Zwei weitere Personalien des NFL-Teams Tampa Bay Buccaneers haben noch keine Verlängerungen erhalten. Der Receiver Antonio Brown und Running Back Leonard Fournette sind noch als Free Agents auf dem Markt. Der Receiver ist aber dennoch sicher, dass eine Vertragsverlängerung entstehen wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.