Anzeige

Nach Kristen Stewart: Wird Robert Pattinson nun auch James Bond?

Der durch “Twilight” bekannt gewordene Robert Pattinson konnte als Vampir bei vielen Fans Punkten. Jetzt soll er vielleicht auch noch die Rolle des James Bond bekommen. Ob das der Öffentlichkeit gefällt?

Schauspieler Robert Pattinson hat wohl erst durch “Twilight” so richtig an Bekanntheit zugelegt. Vielen Fans gefiel er als Vampir Edward Cullen sehr gut, jedoch liegt diese Rolle auch schon ziemlich weit in der Vergangenheit. Jetzt hat der Ex von Kristen Stewart eine weitere, sehr bekannte und beliebte Filmrolle in greifbarer Nähe. Regisseur Danny Boyle schlug Robert nämlich als den nächsten James Bond vor. Denn als er diesen im Film “High Life” sah, war es Boyle klar, dass Robert perfekt für die Rolle des Geheimagenten ist.

Ist Robert zu jung für James Bond?

Auf die Frage, ob Boyle dachte, Robert Pattinson sei zu jung für die Figur des 007, antwortete dieser mit Nein. Er sagte der Schauspieler muss in seinen Dreißigern sein, der Twilight-Star würde also perfekt passen. Jedoch gibt es für alle Befürworter schlechte Nachrichten, denn Robert ist vielleicht zu diesem Zeitpunkt gar nicht mehr verfügbar, um die Rolle zu übernehmen. Erst kürzlich sagte er nämlich der Figur des Batman für einen neuen DC Comic Film zu, der 2021 in die Kinos kommen soll. Ob der Ex von Kristen Stewart dann noch Zeit für den britischen Geheimagent hat ist fraglich. Bond 25, der bis jetzt noch keinen offiziellen Namen hat, soll übrigens im April 2020 auf der Leinwand erscheinen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.