Anzeige

Nach Fremdgeh-Gerüchten: So schleimt sich Travis Scott jetzt bei Kylie Jenner ein

Nicht nur um Khloe Kardashian gab es in letzter Zeit Fremdgeh-Gerüchte. Auch Travis Scott soll Kylie Jenner wohl betrogen haben. Der lässt sich jetzt von dem Streit mit seiner Liebsten jedoch nichts mehr anmerken.

Den Schock, dass der Freund von Khloe Kardashian, den Reality-Star mit Jordyn Woods betrogen hat, mussten die Kardashians und ihre Fans erstmal verdauen. Die ist nebenbei auch noch die Beste Freundin der Billionärin Kylie Jenner. Die hat sich mit dem US-Rapper Travis Scott bereits eine kleine Familie aufgebaut und schien eigentlich überglücklich mit ihm und Baby Stormi zu sein. Doch der Vater ihrer Tochter ließ Berichten zufolge im Februar sogar eine seiner Shows abblasen, nachdem der KUWTK-Star ihn beschuldigte sie betrogen zu haben. Der verneinte die Anschuldigen bisher vor der Presse, doch die Unternehmerin selbst hatte sich zu dem Vorfall noch nicht geäußert. Jetzt schleimt sich der Rapper wieder bei seiner Herzensdame ein.

Versucht er Kylie zurück zu bekommen?

Ob Travis Scott die Mutter seiner Tochter tatsächlich betrogen hat, ist noch nicht bestätigt. Jedoch scheinen seine Liebesbeweise sich seit den Gerüchten wirklich sehr zu häufen. Dies liegt wohl entweder daran, dass er Kylie Jenner wirklich sehr stark liebt, oder daran, dass er tatsächlich versucht etwas wieder gut zu machen. Unter dem neuesten, heißen Foto des Kardashian-Mitgliedes kommentierte der US-Rapper einen Emoji mit zwei Herzen in den Augen. Zu einem Basketball-Spiel trug er beispielsweise zudem stolz den Merch seiner Freundin. Es scheint fast so, als würde er sich wegen etwas bei der Mama von Baby Stormi einschleimen wollen. Fans hoffen für die Schwester von Kendall Jenner natürlich, dass es sich bei den Gerüchten nur um Fake News handelte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.