Miley Cyrus spricht über Alien-Sichtung

Vor Außerirdischen geflüchtet - Sängerin Miley Cyrus über prägendes Erlebnis

Gibt es sie also doch? Schauspielerin Miley Cyrus, 27, behauptet bereits eine Begegnung mit Aliens gehabt zu haben. Dieses Geständnis gab sie in einem Interview zu, das sie mit dem Modedesigner Rick Owens führte. Rick erwähnte, dass er die berüchtigte angeblich geheime militärische Testbasis Area 51 in Nevada besucht habe, und Miley fragte ihn, ob er an außerirdische Wesen glaube. "Eigentlich nicht, aber es scheint ein wenig arrogant, anzunehmen, dass es außer uns niemanden gibt", antwortete er der “Wrecking Ball"-Sängerin. Miley sagte ihm darauf: "Das ist es, was ich verdammt noch mal denke!", bevor sie ein Erlebnis erzählte. Sie fuhr mit ihrem Freund durch San Bernardino und wurde von einem mysteriösen Flugobjekt verfolgt. "Aber die beste Art, es zu beschreiben, ist ein fliegender Schneepflug. Vorne hatte er diesen großen Pflug und glühte gelb. Ich sah ihn fliegen, und mein Freund sah ihn auch", fuhr Miley fort. 

Wie ist die Alien-Sichtung zu erklären? War Miley Cyrus in Gefahr?

Die Sängerin ist sehr überzeugt, dass ein Ufo am Himmel geflogen ist - doch wie ist das zu erklären? Geheimnisvolle Ufo-Sichtungen gibt es immer wieder einmal, doch bei Miley könnte auch etwas anderes Grund für die Außerirdischen gewesen sein. “Ich hatte auch Cannabis-Wachs von einem Typen in einem Lieferwagen gekauft, es könnte auch daran gelegen haben”, gestand die 27-Jährige "Hannah Montana"-Darstellerin. Cannabis-Wachs ist sehr hochkonzentriert und hochwirksam. Dieses, vielleicht durch Drogen verursachte, Erlebnis hat sie ziemlich mitgenommen: "Ich fühlte mich eigentlich überhaupt nicht bedroht, aber ich sah ein Wesen, das vorne in dem Flugobjekt saß. Es sah mich an und wir hatten Augenkontakt, und ich glaube, das war es, was mich wirklich erschütterte, als ich in die Augen von etwas sah, das ich nicht so recht in meinen Kopf bekommen konnte", erklärte sie. Aber sie und ihr Freund waren nicht allein, so Miley: "Es waren noch ein paar andere Autos auf der Straße, und auch sie hielten an, um nachzusehen, also denke ich, dass das, was ich sah, echt war". Vielleicht war es also doch ein Ufo in friedlichen Absichten?


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.