Anzeige

Miley Cyrus schminkt Cody Simpson

Die beiden Musiker werden immer mehr zum Traumpaar in der Coronaquarantäne. Nach einem Haarschnitt verpasste Miley Cyrus Cody Simpson nun ein Make-over.

Erst ist noch gar nicht so lange her, da haben sich die Fans noch gewünscht, dass die Sängerin mit ihrem Ex-Ehemann Liam Hemsworth endlich glücklich wird. Nach der Hochzeit schien alles so perfekt. Aber letztlich zerbrach die berühmt berüchtigte On-Off-Beziehung komplett. Im vergangenen Sommer reichte der Schauspieler die Scheidung ein, die Ende Januar finalisiert wurde. Seit Oktober letzten Jahres ist Miley Cyrus nun mit dem australischen Musiker zusammen. Trotz dieser kurzen Zeit zusammen sind sie und Cody Simpson nun sogar zu zweit mit ihren Hunden in der häuslichen Quarantäne wegen des Coronavirus. Bisher macht alles den Anschein, als würde das ihre Beziehung nur noch mehr stärken. Der 23-Jährige scheint viel Vertrauen in seine Partnerin zu haben. 

Neuer Look

Immerhin ließ er sich von dem Disney-Star einen neuen Haarschnitt verpassen. Raspelkurz schnitt die 27-Jährige seine blonde Mähne. Mittlerweile unterstützt er damit die “Clean Cuts For Clean Oceans”-Challenge von “4ocean”, berichtete “Daily Mail”. Die Firma will für jeden Kurzhaarschnitt, der unter dem Namen der Aktion in den sozialen Medien geteilt wird, ein Pfund Müll aus den Weltmeeren entfernen. Aber neben dieser sehr sinnvollen Sache hat das Paar in der Quarantäne auch einfach mal Spaß. Vergangenen Samstag durfte Miley Cyrus ihren Liebsten sehr aufwendig schminken. Cody Simpson postete einige Fotos in seiner Instagram-Story, auf denen seine Freundin sehr konzentriert aussieht. Das Endergebnis spricht für sich. Der Sänger kann durchaus roten Lippenstift und glitzernden Lidschatten tragen. Außerdem kann jeder auf den Bildern deutlich erkennen, wie wohl sich die zwei in der Gegenwart des anderen fühlen. Tatsächlich hat der Musiker sogar schon ein romantisches Gedicht geschrieben. Sie scheinen das perfekte Paar der Stunde zu sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.