Anzeige

Miley Cyrus hot im LOL-Remake

Am 31.05.2012 kommt das Remake des französischen Films „Loughing Out Loud“ (LOL) in die deutschen Kinos. Miley Cyrus, bekannt aus der Kindersendung „Hannah Montana“ spielt die pubertierende Teenager-Tocher von Demi Moore. Ihre erste Bettszene mit Douglas Booth war für sie eine ganz neue und aufregende Erfahrung.

In „Loughing Out Loud“ geht es laut moviepilot.de um Teenager, deren Lebensinhalt größtenteils aus dem Internet, Facebook und Handys besteht. Zentrale Themen sind Liebeskummer und der Ärger mit Eltern und Freunden. Lola, gespielt von Miley Cyrus, verliebt sich in Kyle, gespielt von Douglas Booth. Ihrem Tagebuch vertraut sie allerlei intime Geheimnisse an, die eines Tages von ihrer Mutter Anne (Demi Moore) entdeckt und gelüftet werden. Da ist Stress vorprogrammiert.



Miley Cyrus über ihre Rolle und ihr „erstes Mal“ vor der Kamera
Seit einiger Zeit versucht sich Miley Cyrus von ihrem Disney Image zu befreien. Mit Filmen wie „Mit dir an meiner Seite“ (The Last Song) gelang ihr ein erster Schritt ins „Erwachsenen-Kino“, jetzt geht sie mit „LOL“ einen Schritt weiter. Im Film verliert sie ihre Jungfräulichkeit an College-Freund Kyle. Im Interview mit der Sun gestand sie, dass sie am ersten Tag des Drehs nicht darauf vorbereitet war, eine Sexszene zu drehen: „Es war der erste Tag, und gleich stand die Sexszene an. Ich hatte vergessen, mir die Beine zu rasieren. Ich war in meinem Trailer und rief: 'Gebt mir einen Rasierer, schnell'“. Schon vor Drehbeginn hat sie sich körperlich auf ihre Rolle vorbereitet. Wenn man wie Miley Cyrus nackt in einem Film zu sehen ist, sollte man gut aussehen. So trainierte sie extra ihre Bauch- und Brustmuskeln, um sich optisch toll präsentieren zu können. Die anfängliche Nervosität konnte sie dank ihres Filmpartners, dem Ex-Burberry-Model Douglas Booth, schnell überwinden. So schwärmte sie: „Er ist großartig, einer der coolsten Typen überhaupt.“ Allgemein fand sie die Szene sehr erheiternd: „Es war sehr lustig jemanden mit einer Kamera neben dir liegen zu haben, der sagt ‚Nimm dein Bein in die Hand. Können wir etwas Bewegung haben?’“

Muss Liam Hemsworth sich etwa Sorgen machen?
Laut bild.de ist Miley Cyrus seit drei Jahren mit Liam Hemsworth, dem Star aus „Die Tribute von Panem – The Hunger Games“, zusammen. Sorgen machen oder gar eifersüchtig sein muss dieser jedoch nicht. Laut Cyrus’ Aussage ist bei den Beiden alles beim Besten.
Miley Cyrus versucht sich seit einiger Zeit durch allerhand Skandale von ihrem „Kleines-Mädchen“ Image zu befreien. Immer wieder erregt die 19-jährige das Aufsehen der Presse, im prüden Amerika, mit anrüchigen Fotos und Musikvideos. Was meint ihr? Wird Miley Cyrus mit Sex-Motiven ihr Disney-Image los, oder nervt sie einfach nur?

Kleiner Tipp für alle Ashley Greene Fans, der Twilight-Star wird im Film „Loughing Out Loud“ die Freundin von Cyrus spielen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.