Anzeige

Michael Wendler: Ist das der erste Streit mit Laura?

Michael Wendler: Bei diesem Thema sind er und Laura sich uneinig (Foto: Michael Schilling / CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0))

Gibt es etwa Ärger im Paradies? Ausgerechnet bei diesem wichtigen Thema sind sich der Wendler und seine Laura uneinig.

Seit ungefähr eineinhalb Jahren beweisen Michael Wendler und seine Freundin Laura Müller allen, dass man auch trotz eines Altersunterschieds von 26 Jahren gemeinsam auf Wolke Sieben schweben kann. Auch wenn es lange gedauert hat, bis sich die bösen Kommentare und negativen Schlagzeilen wegen der Beziehung des 47-jährigen Schlagersängers und seiner 19-jährigen Freundin gelegt haben, so wird das ungleiche Paar mittlerweile weitestgehend akzeptiert. Die beiden haben schließlich auch allen bewiesen, dass sie bis über beide Ohren in den jeweils anderen verliebt sind. Jetzt kam allerdings ein Thema auf, dass zwischen Michael und Laura für Diskussionen sorgt. Im Moment baut sich das Paar in Florida eine gemeinsame Zukunft auf. Während der Wendler schon vor einiger Zeit in die USA ausgewandert ist, folgte ihm seine Freundin erst im letzten Jahr, nachdem sie die Schule in Deutschland beendet hatte. Nun steht dem Liebesglück aber eigentlich nichts mehr im Weg. Wie Laura außerdem schon mehrmals betonte, würde sie sich eine Hochzeit in naher Zukunft wünschen. Auch gemeinsame Kinder will das ungleiche Paar haben. Bevor sich die beiden in diesem Punkt aber einig sind, könnte es noch zu dem ein oder anderen Streit kommen.

Michael & Laura: Dieses Thema sorgt für Streit

Könnte dieses Thema wirklich für Ärger zwischen Michael Wendler und Laura Müller sorgen? In ihrer gemeinsamen Doku-Sendung “Laura und der Wendler - Total verliebt in Amerika” schien es so, als ob die gemeinsame Familienplanung immer konkreter wird. Mittlerweile steht sogar schon fest, welches Geschlecht sich das Paar wünschen würde. “Ich hab schon Lust auf Jungs. Ich würde schon gern Jungs-Mama sein” verriet die 19-Jährige Laura im Interview. Der Schlagersänger stimmte seiner Liebsten witzelnd zu: “Mir ist es egal, was es wird - Hauptsache, der Junge ist gesund.” Toll, dass sich die beiden in diesem Punkt schon mal einig ist. Zoff gab es allerdings bei einem anderen Thema. Der Name des zukünftigen, gemeinsamen Nachwuchs soll offenbar schon für ordentliche Reibereien zwischen Michael und seiner Laura gesorgt haben. Während die “Let’s Dance”-Teilnehmerin ihrem Sohn gerne einen amerikanischen Namen geben würde, tendiert der Wendler eher zu “Tom”. Bei diesem Namen macht Laura aber nicht mit. In der Doku stellte sie sofort klar: “Der heißt nicht Tom, mein Junge!" Bevor sich die beiden also an die Babyplanung machen, sollten sie vielleicht besser nochmal über den ein oder anderen Punkt sprechen, schließlich könnte es laut dem Wendler bei der Namensgebung sogar zum Streit kommen. Zum Glück hat das Paar ja noch etwas Zeit, bis es sich an die Babyplanung macht und kann sich ganz in Ruhe und ohne Streit einen Namen überlegen, der für beide passt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.