Anzeige

Meghan Markle & Prinz Harry: Wer sie zuerst in ihrem neuen Haus besucht hat

Meghan Markle und Prinz Harry bekommen besuch von der Queen in ihrem neuen Haus. (Foto: DOD News Features, wikipedia, CC BY 2.0)

Nachdem Meghan Markle und Prinz Harry in ihr eigenes Haus gezogen sind, ließ der erste Besuch nicht lange auf sich warten. Die Queen wollte Meghan nämlich noch vor ihrer Geburt sehen.

Die Queen ist der offizielle erste Besucher in Meghan Markles und Prinz Harrys neuem Haus. Nachdem sie über das Osterwochenende in der nähe von Windsor Castle blieb, ließ es sich die 93-Jährige nicht nehmen, bei Meghan und Harry vorbei zu schauen. Berichten zufolge wollte die Queen Meghan noch einmal vor der Geburt sehen. Auch wollte sie die beiden in ihrem neuen Zuhause willkommen heißen und brachte dafür auch gleich noch ein paar andere Familienmitglieder mit.

Wer noch zu besuch war

An Ostern konnte Meghan Markle, wegen ihres hochschwangeren Zustandes nicht in die Kirche gehen. Zum Zeichen ihrer Unterstützung besuchten Prinz William und Kate Middleton die schwangere Meghan und Vater Prinz Harry. Es kann sein, dass bei diesem Besuch auch die Queen anwesend war, jedoch äußerte sich der Buckingham Palace nicht darüber, denn das Treffen sollte privat bleiben. Herzogin Meghan wird in der nächsten Zeit sicherlich öfter Besuch bekommen, denn die Familie will sicherich stets den kleinen Archie Harrison sehen. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.