Meghan Markle: Das sagte sie über Kate Middleton nach dem ersten Treffen

Meghan Markle beschrieb Kate Middleton nach ihrem ersten Treffen als "wunderbar”

Im Jahr 2017 hatte Prinz Harry gerade seine Verlobung mit der ehemaligen Suits-Schauspielerin Meghan Markle bekannt gegeben. Der Herzog und die Herzogin von Sussex wurden Berichten zufolge Anfang Juni 2016 von ihrem gemeinsamen Freund Markus Anderson im Londoner Soho House vorgestellt und Harry machte ihr im darauffolgenden Jahr einen Antrag. Nach der Bekanntgabe ihrer Verlobung gab das Paar ein Interview mit Mishal Husain von der BBC in ihrem Haus Nottingham Cottage auf dem Gelände des Kensington Palace. Während des Interviews lobte Meghan die königliche Familie, die Queen und ihre zukünftige Schwägerin Kate Middleton dafür, dass sie alle so gastfreundlich waren. Laut TheSun beschrieb Harry, dass es eine Zeit gab, in der sie ihre Romanze unter Verschluss hielten. "William sehnte sich danach, [Meghan] zu treffen und Catherine auch, also wissen Sie, da wir unsere Nachbarn sind, haben wir es geschafft, das ein paar Mal zu machen und Catherine war absolut -" Meghan unterbrach Harry mitten im Satz, um Kate als "wunderbar" zu beschreiben.

Meghan Markle verrät: Erstes Treffen mit der Queen noch vor Verlobung mit Prinz Harry

Die Frau von Prinz Harry, Meghan Markle, sagte: "In der Lage zu sein, sie durch [Harrys] Linse zu treffen, nicht nur mit seiner Ehre und seinem Respekt für sie als Monarchin, sondern die Liebe, die er für sie als seine Großmutter hat, all diese Schichten waren so wichtig für mich, sodass ich, als ich sie traf, ein tiefes Verständnis und natürlich unglaublichen Respekt dafür hatte, dass ich diese Zeit mit ihr haben konnte. Sie ist eine unglaubliche Frau." Prinz Harry und Meghan Markle haben im Mai 2018 in einer märchenhaften Zeremonie in Windsor den Bund fürs Leben geschlossen. Nach der Hochzeit wurden Kate, William, Harry und Meghan durch ihre Arbeit mit der Wohltätigkeitsorganisation Royal Foundation als die "Fab Four" bezeichnet. Aber Monate nach der Trennung von der Wohltätigkeitsorganisation gaben Meghan Markle und Prinz Harry bekannt, dass sie als leitende arbeitende Royals zurücktreten und derzeit mit ihrem einjährigen Sohn Archie in Los Angeles eingeschlossen sind. In einer ITV-Dokumentation im vergangenen Jahr bestätigte Prinz Harry Gerüchte über einen Bruch mit Prinz William und sagte, sie hätten "gute und schlechte Tage", würden aber "immer Brüder sein". Ob Meghan Markle Kate Middleton immer noch als “wunderbar” bezeichnet, ist momentan nicht ganz klar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.