Marvels "The Eternals": Diese Fehler wurde im 1. Trailer entdeckt


Marvel Studios veröffentlichte einen Trailer zu dem neuen Film "The Eternals". Dort wurde schon nach kurzer Zeit dieser Fehler entdeckt. Doch um welchen Film handelt es sich und worin liegt der Fehler?

Marvel Studios brachte das erste Material von dem neuen Film “The Eternals” ans Tageslicht. Das Material ist zwar noch kein richtiger Trailer, dennoch kann man damit etwas anfangen. Das Filmmaterial zeigte eine Vorschau auf die kommenden Filme aus Phase 4. Dort bekam man auch Eindrücke aus diesem “The Eternals”-Film. Dies könnte in absehbarer Zeit der größte MCU-Film werden, denn dieser Film enthält eine völlig neue Truppe aus Superheld*innen und umspannt eine Handlung von 7000 Jahren der Menschheitsgeschichte. Dieser Movie sollte eigentlich schon im November 2020 starten. Seitdem wurde hoffnungsvoll auf einen Trailer gewartet. Gestern war es dann endlich soweit. Der Trailer, welcher aus verschiedenen Filmen zusammengeschnitten war, zeigte einen Teil aus dem Film “The Eternals”. Und nach der Verspätung vom Release wird jetzt auch noch ein Fehler deutlich.

Massiver Fehler im 1. “The Eternals”-Trailer?

Doch was ist das Problem im Trailer? Die Szene, in der ein Ausschnitt aus dem Film “The Eternals” gezeigt wird, zeigt ein Foto in einem Wald mit den neuen Superheld*innen. Das Problem dabei ist, dass ein Kameramann auf der linken Seite sichtbar ist. Dort steht auch der Comedian Kumail Nanjiani. Er spielt Kingo im Film. Er möchte in der modernen Welt ein Filmstar werden. Es wird also laut “Kino.de” vermutet, dass Kumail von einem Kameramann begleitet wird, der nur zufällig in die Szene mit hineinfällt. Insgesamt können wir aber gespannt sein, ob dieser Kameramann in dem “The Eternals”-Trailer zu sehen ist. Die Frage hierbei ist immer noch, ob diese Szene ein Fehler oder keiner war. Spätestens Anfang November sollte das Mysterium aufgelöst werden, denn dort startet der Film hoffentlich in den Kinos.

Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.