Anzeige

Mark Medlock findet neue Familie auf Sylt

Ex DSDS-Star, Mark Medlock, führt mit Cornelia Reckert eine sehr seltene Art der Beziehung. Jetzt will ihn die Millionärin sogar adoptieren.

Mark Medlock ist ein ehemaliger Gewinner von DSDS. Er sahnte eine Zeit lang ab, doch wirklich zurecht kam er mit Geld und Ruhm nicht. Er rastete oft aus, hatte falsche Freunde und nahm Drogen. Auf dem Geburtstag von Cornelias Mann Holger sahen sich der Sänger und die Hotelbesitzerin Cornelia Reckert zum ersten Mal. focus.de erzählte Medlock, was geschah als er sich bei den Gastgebern verabschieden wollte: „Wir sahen uns an und lagen uns weinend in den Armen. Das war wie ein Energieschub!“.

Erst zwei Jahre später trafen sich Mark Medlock und Cornelia Reckert wieder. Der 33-jährige kochte in seiner Wohnung für „Conny“. Er sagt sie erinnere ihn sehr an seine Mutter, die im Jahr 2000 an Magen-Darm-Krebs starb. Nach ihrem gemeinsamen Essen zog der Sänger mit nach Sylt, die Villa der Reckerts wurde umgebaut und Medlock bekam seine eigene Wohnung.

Was sich jetzt nach heiler Welt anhört, war in den ersten Monaten harte Arbeit für Cornelia. Mark rastete wieder aus und gab sich auch auf Sylt mit den falschen Leuten ab. Doch nach und nach baute der Sänger Vertrauen zu der Hotelfachfrau auf und ihr Zusammenleben wurde harmonischer. Beide sagen laut bild.de über sich, dass sie sich Lieben aber nicht verliebt sind. Cornelia Reckert will ihren neuen „Sohn“ offiziell adoptieren. Auch nach ihrem Tod soll er weiterhin versorgt bleiben.

Kann das ganze wirklich gut gehen? Oder endet es in einer traurigen Geschichte für die Hotelbesitzerin?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.