Anzeige

Kylie Jenner & Travis Scott: So sieht ihre Beziehung wirklich aus

Liebescomeback bei Kylie Jenner und Travis Scott? (Foto: Hayu [CC BY 3.0 (httpscreativecommons.orglicensesby3.0)])

Gibt es doch noch ein Liebescomeback zwischen Kylie Jenner und Travis Scott? Am Samstag schmiss die 22-Jährige für den zweiten Geburtstag der gemeinsamen Tochter Stormi eine riesige Feier. Ihr Ex-Freund war ebenfalls anwesend. Gibt es doch noch ein Liebescomeback?

Am Samstag veröffentlichte Kylie Jenner ihre “Stormi Collection”. Es war natürlich kein Zufall, dass der Launch der Produktreihe auf denselben Tag, wie der zweite Geburtstag ihrer Tochter Stormi Webster fiel. Um diesen Tag entsprechend zu zelebrieren, scheute die jüngste Selfmade-Milliardären keine Kosten und schenkte ihrer Tochter eine bombastische Schmetterlings-Fete. Fahrgeschäfte, menschengroße Kinofiguren und eigene Merchandise-Artikel durften dafür natürlich nicht fehlen. Tagelang kündigte sie ihre neue Kollektion auf ihrem Instagram-Account an und postete fast täglich gemeinsame Bilder mit ihrer Tochter, der Namensträgerin der Kollektion. Obwohl Kylie und Travis offiziell getrennt sind, feierte das Paar gemeinsam auf der Fete und ließ sich sogar zusammen ablichten. Um nun endlich alle Gerüchte aus der Welt zu schaffen, sprach Kylie in der letzten “Keeping Up With The Kardashians” Folge nun Klartext und klärte alle über die Beziehung zu ihrem Ex-Freund auf.

Kylie Jenner: Liebescomeback mit Travis Scott möglich?

Seit Oktober 2019 sind Kylie und Travis getrennt. Mittlerweile sind die beiden aber beste Freunde, wie die Kardashian-Schwester in der jüngsten “KUWTK”-Folge nun behauptet. In einem Interview sagte sie außerdem: “Wir lieben Stormi und wollen das beste für sie. Wir bleiben verbunden und koordiniert”. Dass Kylie nach wie vor ein gutes Verhältnis zu ihrem Ex-Freund haben möchte liegt wahrscheinlich auch daran, dass sie selbst weiß wie es ist, getrennte Eltern zu haben. Ihre Eltern Kris und Bruce Jenner ließen sich 2015 scheiden, da sich Kylies Vater öffentlich als transsexuell outete. Daraufhin nannte sich der ehemalige Olympiasieger in Caitlyn um. Ob Kylie neben ihrer Tochter Stormi noch weitere Kinder haben möchte, weiß sie bisher noch nicht. Angesichts der Tatsache, dass ihre Geschwister aber fast alle große Familien haben, ist ein weiterer Nachwuchs irgendwann schon sehr wahrscheinlich. Auf ein Liebescomeback der Selfmade-Milliardären und dem Superstar Travis Scott können wir nach diesen Worten voraussichtlich aber erst mal nicht hoffen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.