Anzeige

Kylie Jenner: Ehe-Krise mit Travis Scott? 

Schön länger kursieren Gerüchte, dass es in der Ehe von Influencerin Kylie Jenner und Rapper Travis Scott kriselt. Nun gibt es Indizien für die Bestätigung der Trennung.

Angeblich ist zwischen Kylie Jenner und Travis Scott in den vergangenen Wochen etwas massives vorgefallen, denn es scheint eine Ehekrise bei ihnen zu geben. Nun sollen die Influencerin und der Rapper eine Beziehungspause eingelegt haben, berichtet “TMZ”. Der Grund ist bisher unbekannt, doch einige Indizien deuten darauf hin, dass die Trennungsgerüchte wahr sein könnten: Der letzte, gemeinsame, öffentliche Auftritt war bei der Premiere von Travis Scotts Dokumentation “Look Mom, I Can Fly”. Die Gala ist mittlerweile schon mehr als einen Monat her. Und auch bei der Hochzeit von Justin Bieber und Hailey Baldwin war Kylie Jenner mit ihrer Tochter Stormy alleine, ganz ohne Travis Scott.

Kylie Jenner & Travis Scott: Beziehungspause wegen Problemen

Schon seit Wochen sollen Kylie Jenner und Travis Scott schwerwiegende Probleme haben. Doch sie wollten versuchen sie zu lösen. Ob sie dafür an einer Paartherapie teilgenommen haben, ist bisher noch nicht bekannt, doch scheinbar waren ihre Versuche nutzlos. Auf Kylie Jenners Instagrambildern und in ihren Stories ist der Rapper momentan ebensowenig zu sehen. Oftmals ist sie in ihren Stories mit ihrer gemeinsamen Tochter Stormi zu sehen. Von dem Vater fehlt jede Spur, dafür springen Freundinnen der Influencerin ein. Alle Anzeichen deuten darauf hin, dass die beiden sich trennen, oder zumindest eine Beziehungspause einlegen. Nun tweetete Kylie Jenner, zu den Trennungsgerüchten, dass sie und Travis sich gut verstehen würden und ihr Hauptaugenmerk auf dem Glück ihrer Tochter Stormi liege “Unsere Freunschaft und unsere Tochter haben Priorität”, schreibt sie weiter. Das klingt doch sehr stark danach, dass die Trennungsgerüchte wahr sind. Warum sollte Kyle sie sonst nicht dementieren?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.