Anzeige

Kristen Stewarts echte Haarfarbe wird euch überraschen

 Kristen Stewart fällt öfters aufgrund ihrer wechselnden Frisur oder auch Haarfarbe, aber dadurch stellt sich häufig die Frage: “Was ist eigentlich ihre natürliche Haarfarbe?

Dass Schauspieler oder Prominente aus verschiedenen Bereichen oftmals ihre Frisuren oder Haarfarben ändern ist ja schon bekannt, aber bei Kristen Stewart stellt sich die Frage “Was ist denn eigentlich ihre Naturhaarfarbe?” Denn wie man die Schauspielerin aus der “Twilight”-Trilogie, in der sie Bella Swan verkörpert, kennt, meint man, dass ihre Naturhaarfarbe braun sei. Doch dem ist nicht so. Zwischendurch hatte sie auch noch andere Haarfarben und mittlerweile besitzt sie sogar zwei: Schwarz und blond. Wie gesagt, die 30-Jährige experimentiert sehr viel mit ihren Haaren. Bezüglich ihren Haarfarben und vor allem ihrer Naturhaarfarbe möchte sich Kristen nicht äußern. Immerhin ändert sie diese auch immer wieder. Doch welche Farbe ihre Naurhaarfarbe ist, wird viele ihrer Fans überraschen.

Kristen Stewarts Naturhaarfarbe

Kristen Stewart probierte bezüglich ihrer Haaren schon sehr viel aus. Sie hatte schon rote, orange, bleichblonde und Schwarze Haare. Zudem noch Frisuren wie ein Buzz Cut, lange Schichten oder auch ein Pixie. Doch ihre eigentliche Haarfarbe ist “Dirty blond”. Es existieren nur wenige Fotos auf denen Kristen Stewart mit ihrer echten Haarfarbe zu sehen ist, denn normalerweise sind diese gefärbt. Zum Teil auch anders blond gefärbt und mit einem gewissen dunklen Kontrast. Eins ist sicher, man wird sie niemals alleinig mit ihrer Naturhaarfarbe sehen. Vielleicht sieht man sie irgendwann mal wieder mit langen Haare wie zur Zeit der “Twilight” Filme oder sie probiert neue und andere Frisuren aus, aber dies ist noch ungewiss.


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.