Anzeige

Kristen Stewart: Ihr nächster Film schafft es nicht ins Kino

Darum erscheint Kristen Stewarts Film nicht im Kino: “Happiest Season” nur auf Streamingplattform zu sehen

Weihnachten mit Familie - Friede, Freude, Eierkuchen? Hier kommt ein Film, den man sich gemütlich mit einer Decke und einer heißen Tasse Kakao auf der Couch anschauen kann. Die Streamingplattform Hulu hat jetzt verkündet, dass sie die neue amerikanische Weihnachtsromantikkömodie “Happiest Season” einen Tag vor Thanksgiving, also dem 25. November, veröffentlichen wollen! Ursprünglich war der Film für die große Leinwand gedacht, aber Corona…..machte da mal wieder einen Strich durch die Rechnung. Gott sei Dank, waren die Dreharbeiten bereits vor dem Ausbruch des Coronaviruses abgeschlossen. Schauspielerin Kristen Stewart, bekannt aus der “Twilight”-Reihe spielt neben Mackenzie Davis eine Hauptrolle. Außerdem zu sehen sind Alison Brie, Aubrey Plaza, Daniel Levy, Mary Holland, Burl Moseley, Victor Garber und Mary Steenburgen. Die Regie führt Clea Duvall, das Drehbuch stammt von Duvall und Holland.

“Happiest Season” mit Kristen Stewart - darum geht es in der Romantikkömodie

Darum geht es in “Happiest Season”: Das erste Treffen mit der Familie seiner neuen Familie ist immer etwas komisch und seltsam und kann durchaus schwierig werden. Doch noch etwas schwieriger ist es, beim alljährlichen Familien-Weihnachtsessen seiner Liebsten einen Hochzeitsantrag zu machen - vor allem, wenn die Familie noch nicht einmal weiß, dass man eine Freundin hat und lesbisch ist und somit also keinen Partner, sondern eine Partnerin hat. Kein Wunder, dass das erstmal für Fragen und Diskussionen führt. Als Abby, gespielt von Kristen Stewart, erfährt, dass Harper ihre Beziehung vor ihrer Familie verheimlicht hat, beginnt sie außerdem ihre Freundin zu hinterfragen. Wer weiß, was diese noch so alles verheimlicht? “Happiest Season” ist eine ziemlich lustige Kömodie, die ziemlich emotional aufzeigt, dass man die Akzeptanz seiner Mitmenschen, besonders seiner Familie, will und sich selbst dabei aber auch treu bleiben soll. Außerdem, wie eine Familie versucht, Weihnachten nicht zu ruinieren. Wer also Spaß und Freude sucht, liegt mit “Happiest Season” genau richtig!


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.