Kourtney Kardashian datet Travis Barker

Aus Freundschaft wird Liebe! Travis Barker und Kourtney Kardashian sind jetzt ein Paar.

Kourtney Kardashian und Travis Baker sollen zusammengefunden haben. Laut “PerezHilton” sollen Insider dem “People Magazine” verraten haben, dass der Reality-Star und der Schlagzeuger nun ein Paar sind. Bereits vor einigen Monaten sollen die beiden zusammengekommen sein, nachdem sie zuvor für eine lange Zeit befreundet waren. Außerdem sollen die beiden über Jahre hinweg in der selben noblen Nachbarschaft in Los Angeles gelebt haben. So soll das Paar bereits vertraut miteinander gewesen sein. In den letzten Wochen seil aus der Verbindung des “Keeping Up With The Kardashians”-Stars und des Schlagzeugers der Band “Blink-182” mehr geworden. Gemeinsam sollen die 41-Jährige und der 45-Jährige auf dem Anwesen von Kris Jenner ein Wochenende Urlaub machen. Wie ein Insider berichtete, bleiben Kourtney Kardashian und Travis Barker über´s Wochenende in Palm Springs.

Travis Baker hat schon länger ein Auge auf Kourtney Kardashian geworfen

Der US-Amerikaner soll bereits seit längerem an Kourtney Kardashian interessiert gewesen sein. Travis möge sie bereits seit einer Weile. Die beiden sollen unter anderem einiges gemeinsam haben. So hat der gebürtige Kalifornier bereits zwei leibliche Kinder und eine Stieftochter. Diese hat er gemeinsam mit seiner Ex-Frau Shanna Moakler, mit der er vier Jahre verheiratet war. Auch die Unternehmerin hat drei Kinder zusammen mit ihrem Ex-Freund Scott Disick: Mason, Reign und Penelope. Seine Kinder seien bereits 15 Jahre oder älter, wohingegen die Kinder der TV-Persönlichkeit noch vergleichsweise jung sind. Anscheinend soll das Paar gemeinsam in der Umgebung von Los Angeles gesehen worden sein. Das Band-Mitglied habe außerdem bereits mehrere kleine Auftritte in der Reality-Soap “Keeping Up With The Kardashians” gehabt. Aus einer langen Freundschaft und Nachbarschaft von Travis Barker und Kourtney Kardashian sei wohl nun eine Beziehung entstanden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.