Anzeige

Köln 50667: Meike ist schwanger! Nur in der Serie oder auch im echten Leben?

Meike und Alex haben sich wieder getrennt, doch jetzt ist Meike plötzlich schwanger. Was nun? (Foto: facebook.com/Koeln50667)

In „Köln 50667“ ist Meike schwanger. Ganz plötzlich und unerwartet trifft die Fans diese Nachricht, denn in keiner Vorschau konnte man etwas davon erahnen. Jetzt wird spekuliert, ob die Schauspielerin Pia Tillmann im wahren Leben ebenfalls schwanger ist.

Gerade hat sich Meike Weber in „Köln 50667“ von Freund Alex Kowalski getrennt und hält jetzt auf einmal einen positiven Schwangerschaftstest in der Hand. Sie ist am Boden zerstört. Der Vater ihres Kindes ist laut starflash.de in ein anderes Mädchen, Isabell, verliebt und sie steht nun alleine da. Sie ist sich sicher, keine gute Mutter sein zu können.

Meike auch im wahren Leben schwanger?

Fans der Soap vermuten jetzt, dass Meike in der Serie schwanger wird, weil ihre Darstellerin, Pia Tillman, im wahren Leben ebenfalls schwanger ist. Denn die ist im echten Leben mit Max Hofstetter, der in Wirklichkeit Steffen Donsbach heißt, zusammen. Ist sie also von dem Schauspieler schwanger geworden und die Macher von „Köln 50667“ haben das Thema dann aufgegriffen? So ist es auch bei „Berlin –Tag und Nacht“ passiert, als Anne Wünsche schwanger wurde. In der Soap ist ihr Charakter Hanna dann einfach auch schwanger geworden. Bei Meike alias Pia soll das allerdings nicht so sein. Auf facebook gab die Schauspielerin nämlich ein Statement ab: „Nur zur Info: Ich (Pia Tillmann) bin NICHT schwanger. Habe auch NICHT vor es in naher Zukunft zu werden.“ Fast schon schade, die Fans hatten sich schon auf ein weiteres Soap-Baby gefreut.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.