Anzeige

Khloe Kardashian: Wird sie diese Entscheidung bitter bereuen?

Khloe Kardashian verzeiht Tristan Thompson nach Fremdgehen (Foto: Toglenn / CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0))

Khloe Kardashian ist während des Lockdowns wieder mit Ex-Freund Tristan Thompson zusammen gekommen, der sie zuvor betrogen hat. War das die richtige Entscheidung von Khloe?

Khloe Kardashian und ihr Ex Tristan Thompson kamen sich während der Quarantäne offenbar wieder näher. Die 36-jährige Influencerin und der über 2 Meter große Basketballspieler sollen sich momentan in Khloes Villa in Californien befinden und zusammen mit ihrer gemeinsamen zweijährigen Tochter True die Zeit genießen. Das klingt alles wunderbar, aber für Khloe könnte es auch die falsche Entscheidung gewesen sein, wieder mit Tristan zusammen zu kommen. Nachdem sich Khloe Kardashian 2016 von ihrem Ex-Mann Lamar Odom scheiden ließ machte sie zur selben Zeit ihre Romanze mit ihrem jetzigen Partner Tristan Thompson öffentlich. Der 29-Jährige hatte zu diesem Zeitpunkt bereits einen Sohn aus der Beziehung mit Jordan Craig. 2017 gab Khloe bekannt, dass sie von Tristan schwanger ist und zog zu ihm nach Cleveland.

Khloe Kardashian: Ihr Partner hat sie betrogen

Zwei Tage bevor sie ihre Kleine zur Welt brachte, kam dann der Riesen-Schock für “Keeping Up With The Kardashians”-Star Khloe Kardashian: Es kamen Fotos in Umlauf, auf denen man sah, wie sich ihr Partner Tristan Thompson und eine unbekannte Frau in einem Club näher kamen. Außerdem wurde älteres Videomaterial veröffentlicht, auf denen er heftig mit zwei Frauen in einer Lounge flirtet. Dazu kamen mit der Zeit fünf weitere Vorwürfe gegen ihn. Khloe drückte beide Augen zu und setzte alles daran, die Beziehung noch zu retten. Immerhin war Tristan der Vater ihrer Tochter, die bald auf die Welt kommen würde. Anfang 2019 wurde Tristan dann aber noch beim Knutschen mit Kylie Jenners bester Freundin, Jordyn Woods, auf einer Hausparty erwischt. Khloe zog die Konsequenzen und machte mit ihm Schluss. Mittlerweile sollen die beiden wieder zusammen sein, nachdem sie über Instagram flirteten und Khloe sogar sagte, dass sie ihre Embryos für ein zweites Kind mit Tristan einfrieren lässt. Wird das noch böse enden?

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.