Kate Middletons Onkel rechnet mit Meghan Markle und Prinz Harry ab

Prinz Harry und Meghan Markle beginnen ein neues Leben fernab der britischen Royals. In Harrys Heimat ätzt derweil der Onkel von Kate Middleton gegen das Paar und hält sich mit seinen Worten nicht zurück.

Ein turbulentes Jahr liegt hinter Prinz Harry und Meghan Markle. Nicht nur der Coronavirus hat auch das Leben der beiden auf Trab gehalten, sondern auch der Megxit - beide haben den Royals den Rücken zugekehrt - und der Umzug nach Amerika. Nicht nur Harrys Familie zeigte sich von seiner Entscheidung, alles hinter sich zu lassen, schwer enttäuscht, sondern auch die britische Bevölkerung. Der kleine Bruder von Prinz William galt einst als großer Favorit und muss nun mehr und mehr Kritik einstecken. Gary Oldsmith, der Onkel von Kate Middleton, zählt zu jenen, die harsch austeilen. Er hält sich mit seinen Worten nicht zurück und schimpft wütend über das junge Paar.

Harry & Meghan "hungern nach Aufmerksamkeit"

Wie “Page Six” berichtet, soll Herzogin Catherines Onkel eine wahre Tirade an bösen Worten losgelassen haben, bevor er offensichtlich gemerkt hat, dass er zu weit ging und den Post wieder löschte. “Wo so viel in der Welt passiert, hungern diese beiden Muppets immer noch nach Aufmerksamkeit”, soll Goldsmith geschrieben haben. Er fordert, dass sie den Mund halten und aufhören, Dinge zu verlangen. “Nun schweigt bitte”, heißt es, “wir sind beschäftigt, Leben und die Wirtschaft zu retten.”

Der Auslöser für die Wutrede

Doch was sorgte für einen derartigen Wut-Ausbruch von Kate Middletons Onkel? Schuld daran soll das Zoom-Interview mit Meghan Markle und Prinz Harry aus Amerika gewesen sein, in dem sich die beiden gegen Rassismus in Großbritannien aussprachen. “Wir hatten alle genug davon, dass sie uns belehrten”, wird Goldsmith zitiert. Autsch! Harte Worte aus Großbritannien, die nicht dabei helfen dürften, dass das Klima zwischen Prinz Harry und seiner Familie wieder besser wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.