Anzeige

Kate Middleton verrät ein Geheimnis über Prinz William

Kate Middleton scherzte bei einem Videochat mit mehreren Schulkindern mit Prinz William, weil er bereits vor Ostern die ganze Schokolade aufgegessen hat.

Prinz William ist bekanntlich ein großer Fan von Süßigkeiten. Bereits bei seiner Hochzeit mit Kate Middleton im Jahr 2011 sorgte der Royal dafür, dass es gleich zwei riesige Torten gab. Eine davon war Williams Lieblingstorte, ein Schokoladenkekskuchen - die andere Torte war eine mehrstöckige Obsthochzeitstorte, die mit frischem Obst und Blumen dekoriert war. Deshalb war es kaum verwunderlich, dass der Enkel von Queen Elizabeth II. die ganze Schokolade, die eigentlich für Ostern in diesem Jahr geplant war, schon davor genascht hat. Dieses Geheimnis verriet seine Frau Kate Middleton mehreren Schulkindern, die mit dem Herzogspaar telefonierten, um sich über die aktuelle Lage des Coronavirus auszutauschen. Die Herzogin von Cambridge scherzte darüber, dass Prinz William sogar während der Videoanrufs nebenbei etwas Schokolade aß. Das Paar, das sich momentan in ihrem Haus in Norfolk aufhält, rief Schüler und Mitarbeiter der Casterton Primary Academy in Lancashire an, um sich zu informieren, wie die Situation für Schüler ist, deren Eltern aufgrund ihrer unentbehrlicher Berufe weiterhin arbeiten müssen und sich somit nicht um ihre Kinder kümmern können. Die Lehrer und Mitarbeiter unterstützen Eltern, die im medizinischen Bereich tätig oder Sozialhelfer, Kassierer, sowie Postboten sind.

Kate & William: Verlieren ihren Humor nicht

Prinz William und Kate Middleton bewiesen bei ihrem Gespräch mit den Schulkindern und MItarbeitern der Schule in Lancashire mal wieder, dass sie trotz der schwierigen Lage nicht ihren Humor verlieren. Nachdem die dreifache Mutter ihren Mann als Naschkatze bezeichnete, waren sie außerdem auch mit den Schülern zu Späßen aufgelegt. Als ein Mädchen dem königlichen Paar ihr selbstgebasteltes Osterkunstwerk zeigte, eine angefertigte Filzcollage mit Regenbögen und Herzen in Form eines Hasen, meinte Prinz William: “"Ich mag deine Hasenohren. Sie sind der letzte Schrei!” Ein anderes Kind, das an einem Geschichtsprojekt gearbeitet hatte, erzählte dem Herzog, dass der "erste William, William der Eroberer" genannt wurde. Daraufhin wollte ein anderes Kind wissen, wie Prinz William in 1000 Jahren gerne genannt werden möchte. Der Enkel des britischen Staatsoberhaupts Queen Elizabeth II. antwortete auf diese Frage lachend, dass er sie wohl nicht beantworten könnte. Sowohl für Prinz William und Kate Middleton als auch für die Schulkinder und ihre Betreuer war das Telefonat ein voller Erfolg und hat gezeigt, dass sich die britische Bevölkerung auch in Krisenzeiten auf die Royals verlassen kann.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.