Anzeige

Kate Middleton & Prinz William: Viel Lob nach Megxit

Nach dem Megxit bleiben viele Aufgaben an den verbliebenen Mitgliedern des britischen Königshauses hängen. Kate Middleton und Prinz William wurden jetzt für ihr Engagement gelobt.

Seit 2011 sind Catherine Middleton und Prinz William verheiratet. Ein Paar sind die beiden bereits seit ca. 2002. Der Thronfolger und seine Frau gelten in den Medien als besonders beliebt und machen kaum negative Schlagzeilen. Viele sehen sie als die Publikumslieblinge unter den Royals. Während einer Rucksack-Weltreise verlobten sich die beiden 2010. In den letzten Jahren wurde es um William und Kate etwas ruhiger, da sich die Medien vor allem auf Prinz Williams jüngeren Bruder Harry und dessen Frau Meghan Markle stürzten. Paparazzi verfolgten die amerikanische, ehemalige Schauspielerin auf Schritt und Tritt und hatten an ihrem königlichen Auftreten immer etwas zu bemängeln. Auch Gerüchte über eine Feindschaft zwischen Herzogin Kate und Meghan machten die Runde. Der Megxit, der Anfang Januar bekannt gegeben wurde, sorgte dann für die wohl größte Aufruhr unter den Royal-Fans.

Prinz William und Herzogin Kate: Sie unterstützen die Queen

Prinz Harry und Meghan Markle gaben im Januar bekannt, von ihren königlichen Pflichten zurückzutreten und das Königshaus zu verlassen. Der Grund dafür war der Wunsch nach mehr finanzieller Unabhängigkeit. Seit einigen Wochen lebt das Paar gemeinsam mit dem Sohn Archie nun an der Westküste von Kanada. Der Rücktritt bedeutet aber natürlich auch, dass in Großbritannien gerade alles drunter und drüber geht. Die Aufgaben, die bisher Harry und Meghan gemacht haben, müssen nun von anderen Mitgliedern des britischen Königshauses erledigt werden. Der britische Reporter Piers Morgan hat nun vor allem Kate und Prinz William für ihre Unterstützung gelobt. Das Paar, dessen Terminkalender mehr als voll im Moment ist, ist eine große Hilfe für die Queen und zeigt sich in der Öffentlichkeit stets professionell und sympathisch. Eine gute Voraussetzung für den zukünftigen König, Prinz William. Auch Herzogin Kate hat sich durch die Neugestaltung der Royals positiv verändert. Letzte Woche war sie zum ersten Mal als Gesprächspartnerin bei einem Podcast zu Gast und absolvierte ihren Auftritt mit Bravour. Die Zuhörer lobten sie für allem für ihr ehrliches und authentisches Auftreten. Die britische Bevölkerung ist stolz auf William und Kate, die die schwierige Zeit momentan so gut meistern und besonders für die 93-jährige Queen und ihren Mann Philip eine große Unterstützung sind.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.