Anzeige

Kate Middleton: Skandal-Geschenk von Camilla Parker-Bowles?

Kate Middletons skandalöses Geschenk von Herzogin Camilla Parker-Bowles (Foto: Nick Warner from Windsor, England / CC BY (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0))

Nach der Hochzeit zwischen Kate Middleton und Prinz William erhielt Kate ein Geschenk von ihrer Schwiegermutter Camilla Parker-Bowler, jedoch würde es Prinzessin Diana frustrieren, wenn sie heute noch am Leben wäre..

Prinz William und Kate Middleton heirateten im Jahr 2011. Kate wurde jedoch zuvor schon von ihrer zukünftigen Schwiegermutter herzlich in der Familie aufgenommen. Unter anderem wurden beide kurz vor der Hochzeit bei einem Mittagessen zusammen gesichtet. Sogar Jahre nach der Hochzeit hatten die beiden ein gutes Verhältnis zueinander. Schließlich sind Kate Middleton und Camilla Parker-Bowles die Ehefrauen der jeweiligen Thronfolger. Laut der Journalistin Ainhoa Barcelona, geschrieben in “Hello! Magazine”, gab Herzogin Camilla Kate sogar ein persönliches Geschenk, nachdem sie ein offizielles Mitglied der königlichen Familie wurde. Dieses Geschenk bestand aus einem goldenen Armband mit einer Scheibe, auf der zwei Monogramme eingraviert sind. Auf der einen Seite stand ein “C” für “Catherine” mit einer Coronet (kleine Krone), auf der anderen Seite war ebenfalls ein “C”, nur stand dieses für “Camilla” und eine Krone.

Das skandalöse Geschenk für Kate Middleton

Dieses Geschenk spiegelt die starke Bindung zwischen Kate Middleton und Camilla Parker-Bowles wider, jedoch könnte die zugrunde liegende Botschaft dahinter Prinz Williams verstorbene Mutter, Prinzessin Diana, frustrieren, wenn sie heute noch am Leben wäre. Denn Prinzessin Diana war sich von der früheren Beziehung zwischen Prinz Charles und Camilla während ihrer Ehe bewusst. Zudem behauptete sie, dass sie sich Sorgen, seit den Flitterwochen, um die Bindung von ihrem Mann und Camilla gemacht habe, da diese eine sehr enge Freundschaft pflegten. Während eines geheimen Interviews, welches für den Biographen Andrew Morton 1991 durchgeführt wurde, erzählte Prinzessin Diana, dass sie Prinz Charles, am ersten offiziellen Tag als Mann und Frau, mit Manschettenknöpfen an seinen Handgelenken sah. Es waren zwei C's, welche miteinander so verschoben waren, dass wie das “C” von Chanel aussahen. Sie wusste genau, was es zu bedeuten hatte.
Doch für Kate Middleton hat das Armband eine vermutlich andere Bedeutung. Bisher zeigt es nur die starke Bindung zwischen ihr und der Herzogin Camilla.









Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.


0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.