Anzeige

Kate Middleton: Peinlich! Gleicher Fehler wie Meghan Markle

Kate Middleton trug auch kürzere Kleider (Foto: Ricky Wilson, flickr, CC BY 2.0)

Meghan Markle wurde nun für einen neuen Fehler wieder an den Pranger gestellt. Dabei hat Kate Middleton diesen auch schon öfter begangen. Also warum regt sich die Öffentlichkeit so darüber auf?

Für Meghan Markle ist das royale Leben noch relativ neu. Erst im Mai wurde sie offiziell ein Mitglied der britischen Königsfamilie, denn erst dann fand die Hochzeit mit Prinz Harry statt. Seither schlägt sich die frühere Schauspielerin aber richtig gut und mit ihrem Style konnte sie bereits ein paar Fans gewinnen. Dennoch sind ihr hin und wieder ein paar Fauxpas passiert, für die sie Kritik einstecken musste. Ein Aufreger ist jetzt aber super unnötig. Wenn man nämlich Fotos, die Kate Middleton früher zeigen, betrachtet, wird deutlich, dass die Mutter von Prinz Louis, Prinz George und Prinz Charlotte den gleichen Fehler begangen hat.

Meghan Markle sah toll aus!

Meghan Markle war nun in London bei einer Vorstellung des Musicals “Hamilton”. Gemeinsam mit Prinz Harry legte die neue Herzogin wieder einen charmanten Auftritt hin. Doch ihr Kleid sorgte für Furore. Einige fanden das Tuxedo-Kleid nämlich viel zu kurz. Es hörte ungefähr bei der Hälfte der Oberschenkel auf und dann trug sie noch nicht mal eine Strumpfhose. Aber was ist daran so schlimm? Wenn man alte Auftritte von Kate Middleton anschaut, sieht man, dass Catherine auch gerne mal kürzere Kleider getragen hat. Und beide können es sich doch erlauben! Wo ist also das Problem?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.