Anzeige

Kate Middleton: Krasses Geständnis - ihr Bruder James Middleton ist krank!

Der Bruder von Herzogin Kate Middleton gibt ein schockierendes Statement zu seinem gesundheitlichen Zustand ab. James Middleton kämpft schon seit Jahren mit der Krankheit. Wusste seine Schwester Kate davon?

Der 31-Jährige ist bekannterweise ein sehr tierlieber Mensch. In der Regel sieht man James Middleton mit Hunden auf der Straße oder beim spazieren gehen. Er nimmt die kleinen Vierbeiner mit auf sein Fahrrad, ins Auto und eigentlich überall hin mit. Die Hunde sind dem Bruder von Kate Middleton ein ständiger Begleiter. Er ist jedoch auf die Tiere aus gesundheitlichen Gründen angewiesen. Wie steht es wirklich um den Bruder von Prinz Williams Ehefrau?

Die Krankheit will nicht von ihm lassen

James Middleton gibt preis, dass er schon seit Jahren mit Depressionen zu kämpfen hat. Die Krankheit wollte nicht von ihm lassen und James musste nach einigen Rückschlägen schlussendlich eine Entscheidung treffen. Erst vor über einem Jahr fuhr er gemeinsam mit seinen Hunden in eine Klinik für psychische Gesundheit, um sich helfen zu lassen. Der Geschäftsmann bestätigte, dass er auch zu Schwester Kate Middleton und anderen Familienmitgliedern keinen Kontakt mehr pflegen konnte. Durch die Krankheit fand James einfach keine Kraft mehr, auf Textnachrichten oder Anrufe zu antworten. Die treuen Gefährten des 31-Jährigen sind für James Teil der Therapie und aus seinem Leben nicht mehr weg zu denken. Sie helfen ihm, wieder ein kleines Licht am Ende des Tunnels zu sehen.


Das könnte dich auch interessieren:
Meghan Markle: Das verrät ihre Körpersprache über den Streit mit Kate Middleton
Kate Middleton: Kennt Meghan Markle das Geschlecht ihres Babys?
Kate Middleton: Ist Meghan Markle eine Heuchlerin?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.