Anzeige

Kate Middleton: Enthüllt! So ist ihre Beziehung zu Prinzessin Charlotte wirklich

Die Ehefrau von Prinz William zeigt sich in der Öffentlichkeit mit ihren drei Kindern immer stets harmonisch und angepasst. Jetzt enthüllt Kate Middleton, wie ihre Beziehung zu ihrer zweiten Tochter Charlotte wirklich ist.

Die junge Kate Middleton verliebte sich 2004 auf der Universität in ihren Kommilitonen Prinz William. Die beiden heirateten sieben Jahre später und nach zwei Jahren Ehe, erwarteten die Royals auch schon das erste Kind, Prinz George. Darauf folgen dann Prinzessin Charlotte und der kleine Prinz Louis. Als einziges Mädchen unter ihren Geschwistern, hat es die kleine Prinzessin bestimmt nicht immer einfach. Hat die Kleine zumindest ein gutes Verhältnis zu ihrer Mama Kate?

Prinzessin Charlotte wählt ihre Mutter über ihren Vater

Mutter und Tochter scheinen zusammen sehr gut zu harmonieren. Berichten zufolge verbringt Prinzessin Charlotte in der Regel lieber Zeit mit ihrer Mutter als mit ihrem Vater, Prinz William. Denn Kate Middleton ist diejenige, die die kleine Prinzessin unter der Woche immer in die Schule bringt, während William immer den Größten, Prinz George, zur Schule bringt. Die Schwägerin von Meghan Markle ist gerne mit der Kleinen zusammen und spricht von ihrer einzigen Tochter in den höchsten Tönen. Die Dreijährige liebt es zudem ihrer Mama bei Besuch unter die Arme zu greifen und bietet den Gästen dann immer einen Tee oder Süßigkeiten an. Sie folgt der 37-jährigen auf Schritt und Tritt und will so viel Zeit wie möglich mit ihr verbringen. Das ist bei Kates Verpflichtungen nur leider nicht immer möglich.


Das könnte dich auch interessieren:

Nach Streit mit Meghan Markle: Ist Kate Middleton zu dünn geworden?
Kate Middleton: Enthüllt! Auf diese drei Accessoires kann sie in Paris nicht verzichten
Krass: Lässt sich Prinz Harry jetzt wegen Kate Middleton von Meghan Markle scheiden?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.