Kate Middleton: Diese Emojis benutzt sie am häufigsten

Interessant - wem hat Kate Middleton diese Emojis geschickt?

Ups! Das passiert sogar einer echten Royal! Die Herzogin von Cambridge, Kate Middleton, 38, hat der Welt ihr Handy gezeigt! Und da kamen überraschende Details zu Tage. Die dreifache Mutter hat zuletzt ein Video auf ihrer Instagramseite "Kensington Royal" hochgeladen. Darin bedankte sie sich für die große Unterstützung bei ihrem Herzensprojekt "The early years". Außerdem beantwortete sie Fragen zu ihrer Kampagne für mehr Aktionen zur Unterstützung von Kindern in ihren ersten Lebensjahren. Aus Versehen zeigte sie dabei auch das Display ihres iPhones, denn via Twitter hatten ihr zahlreiche Menschen Fragen geschickt. Doch neben den Fragen konnte man auch ihre meist benutzten Emojis auf Twitter sehen! Was schreibt die Herzogin also privat? Und wem schickt sie ihre Lieblingssymbole? Eine gute Frage- denn ein paar davon sind wirklich außergewöhnlich. Manche Menschen werden sie vielleicht sogar noch nie benutzt haben. 

Neue Details über das Privatleben von Kate Middleton!

Das haben ihre Fans erkannt: einer ihren Lieblingsemojis sind zwei sich an den Händen haltende Mädchen. Soweit ist das nichts ungewöhnliches - auch eine Ananas, eine in Scheiben geschnittene Gurke oder ein Windstoß sind nicht sonderlich selten. Doch wer verwendet öfters ein lilanes Alien? Die Idee, dass Kate das außerirdische Wesen ihrer königlichen Verwandtschaft, wie zum Beispiel Prinz Charles oder der Königin Elisabeth II. geschickt hat, ist sehr amüsant. Doch vielleicht hat Kate das Symbol gar nicht selber verschickt hat- gut möglich ist auch, dass ihr ältester Sohn Prinz George oder Tochter Prinz Charlotte das Handy ihrer Mutter in der Hand hatten. Wer also die Emojis wirklich erhalten hat, ist unklar. Auf jeden Fall sehr unterhaltend, dass auch die Herzogin solche Symbole verwendet!

Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.