Anzeige

Justin Bieber mit „Believe“ Tätowierung am Arm

Pünklich zu der Veröffentlichung seines neuen Albums „Believe“, erscheint Justin Bieber mit einer Tätowierung. Der Teeniestar ließ sich den Namen seines Albums auf den linken Unterarm stechen und sorgt damit für ordentlichen Wirbel und viel Publicity. Bricht er in diesem Jahr mit „Believe“ alle Rekorde?

Nicht nur die Fans sind vom neuen Justin Bieber Album „Believe“ begeistert, auch die Kritiker sehen eine positive Veränderung in den Songs des Mädchenschwarms. Im Rahmen seiner Werbetour, besuchte Justin letzte Woche eine Fragestunde mit US-Moderator Jimmy Fallon und überraschte alle mit der Tätowierung „Believe“ am Unterarm. Wie es auf „People“ heißt, soll er das Studio des New Yorker Tattoo-Künstlers „Bang Bang“ aufgesucht haben. Neuen Schätzungen zu Folge, hat das Album die Chance alle Rekorde zu brechen. Auf entertaiment-news.de wird davon ausgegangen, dass in den USA bis Ende der Woche zwischen 410 000 bis 440 000 Exemplare von „Believe“ verkauft werden.

Perfekter Body für die Fans

In den letzten Wochen zeigte Justin Bieber immer wieder stolz seinen neu antrainierten Waschbrettbauch. Für die Konzerttour im Sommer wird er fleißig weiter an seinem Körper arbeiten. Auf focus.de heißt es, er möchte für seine Fans zum Konzertstart perfekt vorbereitet sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.