Anzeige

Justin Bieber: Kopiert er Shawn Mendes?

Fans werfen Justin Bieber vor, dass der Musiker seinen Konkurrenten Shawn Mendes kopiert - jedoch nicht musikalisch, sondern in Hinblick auf sein neuestes Tattoo, das wir irgendwie sehr gut kennen.

In den letzten Wochen und Monaten war Justin Bieber häufig in den Schlagzeilen - jedoch weniger wegen seiner musikalischen Leistung. Da ist es erstaunlich ruhig geworden, wenngleich der Kanadier für 2020 neue Tracks angekündigt hat. Nun hat es der Ehemann von Hailey Bieber erneut in die Schlagzeilen geschafft, denn einige Fans beschleicht das Gefühl, dass er versucht, seinen aktuell erfolgreicheren Konkurrenten Shawn Mendes zu kopieren. Nicht musikalisch, dafür in Sachen Optik. Zumindest zeigte sich der Ex-Freund von Selena Gomez jetzt mit einem Tattoo, das wir so schon häufiger gesehen haben.

Wofür steht das neue Tattoo?

Auf Instagram präsentierte Justin Bieber sein neuestes Tattoo, das er sich von dem Künstler Doctor Woo stechen gelassen hat. Ein Name, den man mittlerweile gut kennt, denn auch andere Promis legen sich bei Woo unter die Nadel - dazu zählen beispielsweise Ariana Grande und Ex-Freundin Selena Gomez. Justin hat sich eine Schwalbe tätowieren lassen, unter der sich das Wort "Forever" (auf Deutsch: Für immer) befindet. Als Fans die neueste Kunst auf dem Körper von Justin Bieber sahen, dachten die aber sofort an Shawn Mendes und twitterten unter anderem: "Wieso hat Justin Shawns Schwalben-Tattoo am Hals?" Dabei muss man Justin an dieser Stelle verteidigen, denn die Schwalbe ist schon seit vielen Jahren ein sehr beliebtes Motiv. Das liegt daran, dass die Schwalbe - so berichtet "CapitalFM" - einer der wenigen Vögel ist, der sich an seine Heimat erinnert, weswegen Seeleute häufig damit um die Welt segelten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.