Anzeige

Justin Bieber entschuldigt sich bei seinen Fans

Am ersten April machte sich Justin Bieber einen Spaß daraus, vorzutäuschen, seine Frau Hailey Baldwin sei schwanger. Dafür bekam der Sänger sehr viel Kritik ab, woraufhin er sich jetzt unter einem Instagram Post entschuldigte.

Es ist üblich Freunden oder Familie am ersten April Streiche zu spielen. Ob diese einfach nur aus Zahnpasta auf der Türklinke oder doch einer gelogenen Schwangerschaft bestehen, ist wohl jedem selbst überlassen. Sänger Justin Bieber entschied sich hierbei für letzteres, um seinen Fans einen Streich zu spielen. Dabei postete er zuerst ein Foto eines Ultraschalls, während das zweite eine Reihe von Fotos waren, auf denen Hailey Baldwin umgeben ist von Ärzten und ihren Bauch berührt. In die Bildunterschrift schrieb er “If U thought it was April fools.”.

Justin Bieber bezeichnet sich als Prankster

Einige Zeit später löste Justin Bieber den Scherz dann auf, indem er einen dritten Beitrag teilte. Auf diesem war wieder ein Ultraschall zu sehen, aber diesmal mit dem Kopf eines Hundes. In die Beschreibung schrieb er: “Wait omg is that a,,,APRIL FOOLS.”. Daraufhin machte Kritik schnell die Runde. Vielen kam es sehr unsensibel und respektlos vor, über das Thema Schwangerschaft zu scherzen. Unter einem weiteren Instagram Bild bezeichnete sich Justin als Prankster und entschuldigte sich  bei allen, die sich angegriffen fühlten. Auch  machte er deutlich, dass er mit dem Scherz niemanden verletzen wollte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.